Veröffentlicht inLiving

3 geniale DIY-Hacks, um alten Schubladen wiederzuverwenden

Das Basteln mit alten Schubladen kann mit extrem schönen Ideen daherkommen. Wir zeigen dir die schönsten DIY-Ideen.

© macrossphoto - stock.adobe.com

Upcycling im Garten: Diese Dinge kannst du im Garten wiederverwenden

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Wir kennen es alle: Eine alte Kommode, die schon lange nicht mehr genutzt wird und einfach im Keller herumsteht. Anstatt sie einfach zum Sperrmüll zu bringen, kannst du jedoch die Schubladen herausnehmen und sie für kreative Bastelprojekte verwenden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du aus alten Schubladen tolle Dinge herstellen kannst. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie das Basteln mit alten Schubladen zu einem vollen Erfolg wird. Lass deiner Kreativität freien Lauf und entdecke die vielseitigen Möglichkeiten, die dir diese scheinbar nutzlosen Schubladen bieten.

Basteln aus Schubladen: Welche 3 DIY-Projekte besonders geeignet dafür sind

Die Schubladen einer Kommode sind oft noch in Schuss und können aufgrund ihrer Form und ihrer Größe in vielerlei Hinsicht noch einmal eingesetzt werden. So sparst du nicht nur Geld für neues Material, sondern upcycelst noch dazu und tust damit etwas für den Planeten, weil du nachhaltig bist. Wir haben die schönsten vier Ideen zum Thema „Basteln mit Schubladen“ für dich gesammelt.

Basteln mit alten Schubladen
Basteln mit alten Schubladen kann so schön sein. Foto: Юля Бурмистрова – adobe stock

1. Alte Schublade bepflanzen

Aus dem ehemaligen Innenleben deiner Schublade kannst du auch im Nullkommanichts einen rustikalen Blumentopf zaubern. Wenn du deinen DIY-Topf draußen platzieren möchtest, solltest du ihn mit speziellem Lack behandeln. Im Innenraum stehende Schubladen kannst du mit Kreidefarben bemalen. Allerdings solltest du vor dem Einfügen der Pflanzen die Schublade auskleiden, damit kein Wasser durchsickert und das Material nicht morsch wird:

Das brauchst du dafür:

  • wasserfeste Plastikfolie (z.B.: dicker, blauer Müllsack oder Plastikbeutel der Blumenerde)
  • Schere
  • Handtacker
  • Blumenerde

So geht es:

  1. Schneide aus deiner wasserfesten Plastikfolie die richtige Größe zurecht
  2. Befestige die Folie mit einem Handtacker, damit sie nicht nach unten rutscht.
  3. Füge nun die Blumenerde und die Pflanzen in die Schublade.

2. Schublade als Wandregal

Die Form einer Schublade eignet sich hervorragend dafür, als dreidimensionales Wandregal eingesetzt zu werden. Besonders toll sieht dies aus, wenn du sie mit anderen Schubladen an der Wand paarst und diese versetzt nebeneinander aufhängst. Natürlich kannst du hier auch deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Rückwände zum Beispiel mit einer schönen Motivtapete ausstatten oder die Innenwände anmalen.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

3. Schublade als Utensilos nutzen

Vor allem lange und schmale Schubladen eignen sich perfekt, um sie als Utensilos zu nutzen. Hier kann man auch antike Stücke zurückgreifen, die im Brocante-Stil daherkommen und sie einfach so Vintage lassen, wenn man das gerne mag. Ansonsten ist natürlich auch hier wieder deiner Kreativität keine Grenze gesetzt – von Bekleben bis hin zum Abschleifen ist hier alles möglich.