Schon zu Beginn der Pandemie wurde gebetsmühlenartig wiederholt, uns zum Schutz vor einer Covid-19-Erkrankung die Hände zu waschen. Wie wichtig die Hygiene tatsächlich ist, zeigt jetzt eine Studie aus Japan. Ein Team aus WissenschaftlerInnen der Kyoto School of Medicine wollte herausfinden, wie lange Coronaviren auf der Haut überleben. Das Ergebnis hat wohl auch die ForscherInnen selbst überrascht.

Coronaviren überleben sehr lange auf der Haut  

Das Team untersuchte die Persistenz von SARS-CoV-2. Die unglaubliche Entdeckung: Das Coronavirus bleibt neun Stunden lang auf der menschlichen Haut aktiv.

Im Vergleich zu anderen Oberflächen ist das übrigens schon eine recht kurze Dauer. Denn, so die japanischen ForscherInnen, auf Kunststoff, Stahl und Glas seien Coronaviren deutlich länger aktiv. Das deckt sich mit den Erkenntnissen aus einer australischen Studie, die kürzlich veröffentlicht wurde. Darin gelangten die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass SARS-CoV-2 bis zu 28 Tage auf bestimmten Oberflächen überleben kann.

Erfahre hier, wie du dich am besten vor dem Coronavirus schützt.

Vergleich zur Grippe zeigt Besonderheit

Wie langlebig Coronaviren tatsächlich sind, zeigt der Vergleich mit Grippe-Erregern. Diese bleiben gerade einmal 1,8 Stunden auf der menschlichen Haut aktiv, heißt es in der Studie, die im Journal Clinical Infectious Diseases veröffentlicht wurde.

„Das neunstündige Überleben von SARS-CoV-2 auf der menschlichen Haut kann das Risiko einer Kontaktübertragung im Vergleich zu IAV (Influenza-A-Virus) erhöhen und so die Pandemie beschleunigen“, heißt es in der Studie.

Sowohl das Coronavirus als auch das Grippevirus werden innerhalb von 15 Sekunden durch Aufbringen von Ethanol, das in Händedesinfektionsmitteln verwendet wird, deaktiviert.

„Das längere Überleben von SARS-CoV-2 auf der Haut erhöht das Risiko der Kontaktübertragung. Händehygiene kann dieses Risiko jedoch verringern “, schreiben die ForscherInnen weiter.

Also: Hände waschen, Leute!

Ja, auch wir wiederholen gerne gebetsmühlenartig, wie wichtig das Händewaschen ist. Hauptsache, es kommt auch bei dem Letzten an, dass man mit der nötigen Hygiene das hartnäckige Coronavirus vernichten kann.

Mehr Infos zu Corona?

Wusstest du, dass eine Grippeimpfung wohl auch vor Corona schützen kann? Lies hier mehr darüber!

Wir geben dir 6 einfache Möglichkeiten, wie du an einen freiwilligen Coronatest herankommst.

Wusstest du, dass Corona auch im Auge nachgewiesen werden kann? Bis zu 2 Monate nach einer Erkrankung ist das noch möglich.