Veröffentlicht inGeld

Rentenausweis: Diese Vorteile und Vergünstigungen gibt es

Deinen Rentenausweis solltest du dir schnell besorgen. Er wird dir einiges an Geld im Alltag sparen. Hier erfährst du, wo es Rabatte gibt.

Frau zeigt Ausweis.
© Getty Images/gahsoon

7 Renten-Irrtümer, die du nicht glauben solltest

Damit man beim Thema Rente wieder durchblickt, räumen wir mit den sieben gängigsten Renten–Irrtümer auf.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Bist du kürzlich in den Ruhestand gegangen? Wenn ja, dann hältst du sicherlich bereits deinen Rentenausweis in den Händen. Dieser Ausweis kann dir viele Vorteile bringen. Egal ob es ermäßigte Fahrkarten, günstigere Eintrittspreise bei Veranstaltungen oder spezielle Rabatte in bestimmten Restaurants sind. Aber bevor du dich auf den Weg machst, hier ein wichtiger Hinweis: Nicht an jedem Ort und in jedem Geschäft gibt es Rentnerrabatte. Je nach Ort oder Geschäftsart können die Angebote unterschiedlich sein.

Seit 2005 erfüllt der Rentenausweis diesen Zweck

Der Rentenausweis wurde in Deutschland im Jahr 2005 eingeführt. Damals wurde das Rentenrecht reformiert und das Alterseinkünftegesetz verabschiedet. Diese Reform führte zu einigen Änderungen im deutschen Rentensystem, einschließlich der Einführung des Rentenausweises. Dabei dient er verschiedenen Zwecken. Er bietet den Rentenempfänger:innen eine Übersicht über ihre persönlichen Rentenansprüche. Darüber hinaus kann der Rentenausweis bei Behördengängen oder Rentenangelegenheiten als Nachweis dienen. Er kann auch für die Beantragung von Sozialleistungen oder als Identifikationsnachweis verwendet werden.

Ist der Rentenausweis kostenlos?

Ein Rentenausweis in Deutschland ist im Allgemeinen kostenlos. Er wird normalerweise automatisch von der Deutschen Rentenversicherung ausgestellt und an die Rentner versandt, sobald sie den Status eines Rentners erlangt haben. Der Ausweis dient als Nachweis des Rentnerstatus und enthält Informationen wie den Namen des Rentners und die Rentenversicherungsnummer.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Diese Nachweise brauchst du

In Deutschland wird der Rentenausweis oft als Nachweis für das Rentnerdasein akzeptiert, wenn es um Vergünstigungen geht. Es kann jedoch sein, dass einige Einrichtungen zusätzlich einen Lichtbildausweis (wie einen Personalausweis oder Führerschein) verlangen, um die Identität der Person zu bestätigen, die den Rentenausweis vorlegt.

Während einige Einrichtungen Vergünstigungen oder Rabatte für Rentner anbieten können, basieren diese oft auf dem Alter und nicht speziell auf dem Rentnerstatus. Daher ist es immer ratsam, sich vorab über mögliche Rabatte zu informieren und den Ausweis bei Bedarf bereit zu halten.

Welche Bedingungen muss ich für den Rentenausweis erfüllen?

Die wichtigste Voraussetzung für den Rentnerstatus ist, dass man das gesetzliche Rentenalter erreicht hat. Bis zum Jahr 2023 wird das gesetzliche Rentenalter schrittweise auf 67 Jahre angehoben. Darüber hinaus muss man in der Regel auch eine bestimmte Anzahl von Pflichtbeitragsjahren in die Rentenversicherung eingezahlt haben. Dies wird als Wartezeit bezeichnet und beträgt mindestens fünf Jahre.

Unter bestimmten Bedingungen kann man auch eine Erwerbsminderungsrente erhalten und somit einen Rentenausweis vor dem Erreichen des gesetzlichen Rentenalters bekommen. Hierfür müssen bestimmte medizinische und versicherungsrechtliche Voraussetzungen erfüllt sein, insbesondere muss eine erhebliche Einschränkung der Arbeitsfähigkeit vorliegen.

Hier kannst du überall bis zu 50 Prozent mit dem Rentenausweis sparen

Der Rentenausweis kann Senior:innen bei vielen alltäglichen Aktivitäten Vergünstigungen bereiten. So sind in manchen Fällen Rabatte von bis zu 50 Prozent möglich. Zu den Bereichen, in denen ein Rentenausweis Vorteile bringen kann, gehören:

  • Museen
  • Zoos
  • Theater
  • Kinos
  • Sportveranstaltungen: Senior:innen bekommen beispielsweise in einigen Stadien einen Rabatt auf das Ticket.
  • Städtische Büchereien bieten Rentner:innen oftmals spezielle Angebote
  • Volkshochschulen: Wer im Alter noch etwas neues Lernen möchte, kann als Senior bzw. Seniorin an vielen Volkshochschulen die Kurse zu einem deutlich günstigeren Preis buchen.
  • Wellnessangebote: In vielen Schwimmbädern, Thermen und Saunen gibt es für ältere Menschen vergünstigte Preise.
  • Öffentlichen Verkehrsmittel: Viele Verkehrsbetriebe bieten Rentner:innen günstigere Tarife an. So erhalten Senior:innen beispielsweise bei der Deutschen Bahn Rabatte auf die Bahn Cards.
  • Girokonto: Einige Banken bieten Rentnern kostengünstigere Optionen für Girokonten an, bei denen beispielsweise die Kontoführungsgebühren entfallen.
  • Urlaub in der EU: Es empfiehlt sich auch im EU-Ausland, den Rentenausweis mitzuführen, da bei einigen kulturellen Angeboten, wie im Museum Rabatte winken.

Doch aufgepasst: Die Rabatte können von Stadt zu Stadt stark variieren. Deshalb empfiehlt es sich, vor dem Besuch im Kino oder Theater im Internet kurz zu recherchieren oder dort anzurufen. Denn so stellst du sicher, dass du auch von den bestmöglichen Rabatten oder Sonderaktionen profitierst.

Muss ich den Rentenausweis beantragen?

Die gute Nachricht vorweg: Den Rentenausweis musst du nicht beantragen, sondern er wird automatisch ausgestellt – vorausgesetzt, du hast bei deinem Rentenversicherungsträger einen Rentenantrag gestellt. Sobald dein Antrag genehmigt wurde, erhältst du automatisch deinen Rentenausweis zusammen mit dem ersten Rentenbescheid und einem Begrüßungsschreiben vom Renten-Service der Deutschen Post AG. Diese übernimmt nämlich die Auszahlung der Rente. Im Begrüßungsschreiben werden außerdem das Zahlzeichen der jeweiligen Rente sowie der zuständige Rentenversicherungsträger mitgeteilt.

So lange ist der Rentenausweis gültig

Rentenausweise haben eine unbegrenzte Gültigkeit. Nur bei einer Rentenanpassung wird ein neuer Ausweis ausgestellt. Dieser wird automatisch zusammen mit dem neuen Rentenbescheid zugestellt, sodass kein separater Antrag erforderlich ist.

Ich habe meinen Rentenausweis verloren: Das solltest du jetzt tun

Einmal passt man nicht gut genug auf und schon ist der Rentenausweis verschwunden. Doch keine Panik, falls der Ausweis nicht mehr auftauchen sollte oder er beschädigt ist, kannst du einen Ersatzrentenausweis über das Online-Angebot des Renten Service der Deutschen Post anfordern, heißt es auf der Webseite der Deutschen Rentenversicherung.

Wenn die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) für die Überweisung deiner Rente zuständig ist, wirst du den Ersatzrentenausweis weiterhin von deinem Rentenversicherungsträger erhalten.

Quellen: morgenpost.de, mainpost.de und focus.de

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.