Veröffentlicht inGeld

Für diese Dinge geben Rentner am meisten Geld aus

Im Ruhestand hat man mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Doch wofür geben Rentner:innen eigentlich das meiste Geld aus? Das Statistische Bundesamt liefert die Antwort.

Zwei Senior:innen sind am Shoppen.
© Getty Images/NoSystem images

7 Renten-Irrtümer, die du nicht glauben solltest

Damit man beim Thema Rente wieder durchblickt, räumen wir mit den sieben gängigsten Renten–Irrtümer auf.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Im deutschen Ruhestand nutzen viele Menschen die Möglichkeit, lang gehegte Lebensträume zu verwirklichen. Einige reisen in ferne Länder, während andere finanzielle Unterstützung für ihre Enkelkinder bieten oder sich lang ersehnte Anschaffungen gönnen. Aber wofür geben Senior:innen tatsächlich das meiste Geld aus? Das Statistische Bundesamt hat sich dieser Frage gewidmet und dabei interessante Erkenntnisse gewonnen. In diesem Artikel möchten wir dir die Ergebnisse vorstellen und aufzeigen, wofür Senior:innen in Deutschland ihr Geld im Ruhestand am häufigsten verwenden.

Wofür geben Rentner:innen das meiste Geld aus?

Im Ruhestand hat man plötzlich mehr Zeit und Möglichkeiten, ihr Geld auf den Kopf zu hauen. Doch nicht alle Senior:innen verfügen über große finanzielle Mittel, um im Ruhestand große Unternehmungen zu machen. Doch wofür geben diese ihr Geld genau aus? Laut den Angaben des Statistischen Bundesamtes geben deutsche Senior:innen (70 und 79 Jahren) monatlich um die 2.368 Euro für Konsum aus. Von dieser Summe gehen der Erhebung zufolge rund 960 Euro für die Miete oder für den Unterhalt des Hauses drauf.

Die zweithöchsten Ausgaben entfallen auf Lebensmittel. Im Durchschnitt geben Rentner:innen monatlich 356 Euro für Essen und Getränke aus, wobei auch Tabakwaren in diese Kategorie fallen. Erstaunlicherweise geben sie für diese Konsumgüter mehr Geld aus als die Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen. Darüber hinaus geben Senior:innen monatlich  351 Euro für Transport und Verkehrsmittel aus.

Die Gesundheit ist auf Platz 1

Vielen Senior:innen ist ihre Gesundheit besonders wichtig. Und dafür nehmen viele auch einiges an Geld in die Hand. Laut den Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Gesundheit ihnen rund 192 Euro pro Monat wert. Dabei werden die Ausgaben für diesen Bereich immer höher, desto älter die Rentner:innen werden.

Im Gegensatz zu ihrer Gesundheit scheint Mode und Kleidung Senior:innen nicht so wichtig zu sein. Während die 25- bis 34-Jährigen monatlich stolze 106 Euro und die 45- bis 54-Jährigen sogar 132 Euro für Kleidung und Schuhe ausgeben, begnügen sich die 70- bis 79-Jährigen mit bescheidenen 67 Euro im Monat.

Rentner investieren beinahe genauso viel in Freizeitspaß wie Jüngere

Besonders erstaunlich ist, dass Senior:innen genau so viel Geld für Freizeitaktivitäten ausgeben wie jüngere Menschen. Demnach geben Senior:innen durchschnittlich 199 Euro für Freizeit, Unterhaltung und Kultur aus – fast so viel wie die 25- bis 34-Jährigen, die in diesem Bereich 213 Euro aufbringen.

Während Rentner monatlich durchschnittlich 82 Euro für kulinarische Erlebnisse und Hotelübernachtungen ausgeben, übertreffen die jüngeren Altersgruppen sie bei Weitem! Die 25- bis 34-Jährigen lassen dafür monatlich 119 Euro springen, während die 45- bis 54-Jährigen sogar satte 149 Euro ausgeben.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok