Veröffentlicht inFashion

Sneaker zum Dirndl: Darum sind Turnschuhe zur Tracht total angesagt

Sneaker zum Dirndl? Das geht und ist momentan total angesagt. Wir verraten dir, wie genau du diesen Trend kombinieren kann.

© CHRISTOF STACHE / AFP via Getty Images

Kreativ und günstig – 6 Alternativen zum Dirndl

Kreativ und günstig: Mit diesen Fashion-Tipps kannst du einen tollen Look am Oktoberfest gegen das Standard-Dirndl austauschen!

Früher wurden zu Dirndl nur ausgewählte Schuhe getragen. Doch in den letzten paar Jahren etablierte sich auch anderes Schuhwerk, welches immer häufiger auf der Wiesn getragen wird. Ein absolutes No-Go war allerdings lang der Sneaker zum Dirndl. Doch genau die Turnschuhe feiern dieses Jahr einen Trend-Höhepunkt auf dem Oktoberfest und Co. Wir zeigen dir, wie du die sportlichen Schuhe zur Tracht kombinieren kannst.

Sneaker zum Dirndl: Diese 3 Punkte solltest du beim Kombinieren beachten

Sneaker sind für viele nicht die erste Wahl, wenn es darum geht, Schuhe fürs Dirndl zu finden. Allerdings gibt es viele Vorteile, wenn du Sneaker zum Dirndl kombinierst. Auf der Wiesn wird viel gelaufen, weshalb bequeme Schuhe das A und O sind. Außerdem kannst du dir bei deinen Sneakern sicher sein, dass du dir keine Blasen läufst, weil du sie in vielen Fällen schon vorher getragen hast und weißt, wie du darin laufen kannst. Es spricht also viel dafür, Sneaker zum Dirndl zu kombinieren. Trotz dessen gibt es einige Punkte, die du bei dieser Kombination beachten solltest.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

1. Die Sneaker sollten sauber sein

Am besten wählst du bei der Kombination von Sneaker und Dirndl einen weißen Schuhe, der sehr unaufdringlich wirkt und zu jeder Tracht passt. Dementsprechend solltest du allerdings darauf achten, dass die Schuhe auch sauber sind und sauber bleiben – sonst wirkt dein Outfit schnell ungepflegt.

2. Verzichte auf Muster und Farben

Dieser Punkt schließt an den ersten an. Je schlichter und zeitloser dein Sneaker, desto besser. Verzichte deshalb auf viele Muster und Farben und achte auch darauf, dass Logos von Schuhmarken nicht zu sehr ins Auge stechen. Der Sneaker sollte nicht im Rampenlicht stehen, sondern dein Dirndl. Der Schuh ist nur eine nette Ergänzung zu deinem Outfit.

3. Laufe die Schuhe vorher ein

Egal, welche Schuhe du zum Dirndl tragen möchtest, ob Sneaker oder nicht: Wichtig ist es, die Schuhe vorher einzulaufen. Denn niemand will, dass die Schuhe auf einmal an einem langen Wiesn-Tag anfangen zu drücken oder sogar für Blasen am Fuß sorgen. Laufe deine Schuhe deshalb einige Tage oder sogar Wochen vorher ein, damit es zu keinem Schuh-Dilemma kommt und du nicht mit den Schuhen in der Hand über den Festplatz laufen musst, weil du solche Schmerzen hast (was aufgrund von Scherben auf dem Boden und Co. auch schnell gefährlich werden kann).