Veröffentlicht inFashion

Kleid mit Pullover kombinieren: So solltest du den Trend stylen

Dieses Jahr tragen wir unser Kleid in Kombination mit einem Pulli. wie das aussieht und wie du es nachmachen kannst, liest du hier.

Pulli Kleid Streetstyle
u00a9 Jeremy Moeller / Kontributor via Getty

10 raffinierte Klamotten Hacks, die jede/r Fashionista kennen sollte

Kleidung clever verstauen, fleckige Kleidung retten, Schuhe leicht weiten und Ideen, wie du alte Kleidung upcyclen kannst. Mit diesen Tricks für Kleidung bist du für jede Situation gewappnet!

Ziehst du gerne Kleider an? Ein Fashion-Trend, der dieses Jahr besonders beliebt sein wird, macht dies ganz einfach möglich. Die Kombination von Pulli und Kleid wurde schon in den letzten Jahren gerne von Mode-Influencer:innen getragen. Jetzt kommt der Trend allerdings in den Mainstream.

So solltest du deinen Pulli nicht mit einem Kleid kombinieren

Die Kombination von Pulli und Kleid ist natürlich nichts Neues. Dennoch passt nicht jedes Sweatshirt zu einem Kleid.

Nicht jeder Pulli passt unter ein Kleid

Wenn man seinen Pulli unter seinem Kleid anziehen will, sollte man darauf achten, einen Pullover anzuziehen, der auch dazu passt. Die Kombination von Hoodie und Kleid, zum Beispiel, passt stilistisch nicht sonderlich gut zusammen. Das liegt vor allem daran, dass Hoodies meist einen oversize Schnitt haben und somit unter einem Kleid schnell sperrig aussehen können. Zudem sind Hoodies überwiegend ein Kleidungsstück, was zu lässigen, bequemen Kleidungsstücken angezogen wird. Ein eher schickeres Kleid kann hier also eher unpassend sein.

Wer Pulli und Kleid kombinieren will, sollte darauf achten, einen Pulli zu nehmen, der zum Stil des Kleides passt. Foto: Edward Berthelot / Kontributor

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

So trägt man sein Sweatshirt mit einem Kleid

Da wir jetzt wissen, wie man Kleider und Pullover nicht kombiniert, ist es jetzt an der Zeit, sich ein paar Outfits anzuschauen, bei denen die zwei Kleidungsstücke gut zusammenpassen.

1. Oversize und Eng

Hier kommt es generell nicht darauf an, ob das Kleid oder der Pulli eng ist. In der Regel passt ein enges Kleid gut zu einem oversize Sweatshirt und ein dünner, enger Pullover gut unter ein weit geschnittenes Kleid. Diese Kombination lässt einen sofort lässig aussehen und ist eine gute Alternative zu einer Jacke an wärmeren Tagen.

Die Kombination von Pulli und Kleid passt gut zusammen, wenn die beiden Kleidungsstücke nicht denselben Schnitt haben. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty

Mehr Fashion Themen?
3 alte Modetrends, die wir auch 2023 noch überall sehen werden
Emily in Paris Staffel 3: Mit diesen 4 Schritten machst du ihren Style nach
Wednesday Addams: So machst du ihren Goth-Style nach

2. Als Kontrast

Hoodies und Kleider passen auch gut zusammen, solange sie nicht unter das Kleid gezogen werden. Wer ein eher schickes Kleid hat, das für den gegebenen Anlass zu formell ist, kann dies schnell durch einen Hoodie lässig und cool machen. Hierbei sollte man lediglich darauf achten, dass der Pulli farblich zum Kleid passt.

Hoodies können ein schickeres Kleid schnell lässig machen. Foto: Jeremy Moeller/Getty Images