Urlaub von Zuhause?

6 Wege, wie du von zu Hause in Urlaubsstimmung kommst und einen stressfreien Lebensstil pflegst.

Umkreister Punkt

START

Arbeit ist für alle wichtig. Allein schon, wegen der Zeit, die wir das ganze Leben in Arbeit investieren. Vom Urlaub träumen daher viele. Doch macht bezahlter Urlaub nur 4 bis 6 Wochen von 52 Kalenderwochen im Jahr aus.  Wir zeigen dir, wie du das Urlaubsgefühl auch im Alltag erzeugst.

Flucht von der Arbeit

Pfeil

Im Urlaub erlaubt man sich viel mehr. Dazu gehören auch Cocktails. Warum nicht auch zu Hause Besonders zur heißen Jahreszeit wirft dich dein Lieblingscocktail zurück an einen schönen Urlaubsort in der Vergangenheit. Und abkühlen tut er dich im Sommer auch.

1. Cocktails

Pfeil

Jedes Land hat eine einmalige Küche. Gerade deswegen verbindest du viele Erinnerungen mit Gerichten, die du zu Hause nicht findest. Oder doch?  Esse nicht im Restaurant oder Imbiss. Selbstgemachte Pizza, Bruschetta, Sushi oder Chili con Carne lässt dich die Welt aus deiner Küche bereisen.

2. Kulinarische Reise

Pfeil

3. Mikro-Abenteuer

Urlaub wäre kein Urlaub ohne das Reisen. Dabei müssen neue Orte nicht immer tausende Kilometer entfernt sein.  Mikro-Abenteuer, beispielsweise ein spontaner Campingtrip zum See, sind eine aufregende Alternative fürs Wochenende.

Pfeil

Wenn du selbst nicht reisen kannst, verliere dich in den Reisegeschichten anderer. Lese Reisebücher und gucke dir Reisedokus an.  Lasse dein Fernweh kurzzeitig verschwinden, indem du dich vollständig in den Erzählungen anderer verlierst, fast als würdest du es selbst erleben.

4. Reisedokus

Pfeil

5. Me-Time & Detox

Auf Reisen lässt man Gedanken des Alltags hinter sich. Arbeit ignorierst du getrost. Die neue Umgebung bricht schlechte Gewohnheiten auf.  Vieles davon lässt sich aber auch im Alltag umsetzen, z. B. durch Entspannungsbads, Digital Detox oder freie, reservierte Zeiten im Kalender.

Pfeil

Die Entwicklung und Vergangenheit einer Gesellschaft wird in Kulturgütern festgehalten. Gerade deswegen ist sie einmalig und gebunden an Orte.  Zum Glück lassen sich seit der Pandemie viele Museen und Kirchen digital besuchen. Ganz ersetzen tut es physische Besuche nicht, aber kommt dem erstaunlich nahe.

6. Kultur auch digital

Pfeil

Neue Orte, Klimazonen, Eindrücke und Menschen - deswegen bleibt Urlaub in Erinnerung. Wertvoll wird dieser jedoch nur, wenn du dich stressfrei fühlst und als Mensch weiterentwickelst.

Innere Einstellung

Pfeil

Doch können auch Urlaube sehr stressig oder eintönig sein. Andersherum, gilt das für den Alltag. Es geht nicht darum, wo du bist, sondern was du daraus machst.

Egal ob Urlaubsziele, Packen, Fliegen, Hotels und weitere Hacks, bei uns findest du viele spannende Infos zum Reisen.  Klicke hier, um das Beste aus deinem Urlaub zu machen.

Mehr über Urlaub?