Umkreister Punkt

START

LGBT-freundlich

Diese Länder sind

Beliebte Reiseziele wie die Türkei, die polnische Ostsee oder auch Ägypten sind zwar sehr beliebt, jedoch sind sie besonders für Menschen der LGBTQIA* Community nicht sicher. Es gibt aber auch einige Länder, in denen man als queere Person beruhigt mit seinem Partner oder seiner Partnerin auf der Straße Händchen halten kann. Diese Länder sind besonders LGBT freundlich und eignen sich als Reiseziel.

Pfeil

LGBT-freundliche Länder

Selbst innerhalb Europas ist es als queerer Mensch nicht in jedem Land sicher. Daher erstellt die Interessenvertretung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intersexuelle Menschen in Europa (kurz ILGA) jedes Jahr ein Ranking der sichersten Länder für Queers in Europa. Das ist der Stand von 2021:

LGBT-freundliche Länder in Europa

Auf Platz eins steht der Inselstaat Malta, der zum siebten Mal in Folge im Ranking ganz vorne liegt. Es erreicht ein Gesamtranking von 92,02 Prozent.

Platz zwei belegt Dänemark mit einem Score von 74 Prozent.

Lust auf einen Städtetrip nach Brüssel? Belgien belegt nämlich Platz drei des Rankings mit 71,5 Prozent.

Interessant: Deutschland belegt mit 53,34 Prozent gerade mal Platz 15 von 49. Davor stehen Länder wie Schweden (Platz sechs mit 67,97 Prozent), Montenegro (Platz acht mit 63,43 Prozent) oder auch Frankreich (Platz sieben mit 64,18 Prozent).

Der Gay Travel Index wird seit Jahren von dem Gay Travel Magazin Spartacus herausgebracht. Er zeigt anhand von verschiedenen Kategorien, welche Länder für queere Menschen am sichersten sind. Hier findest du auch Länder außerhalb von Europa. Das ist der Stand aus dem Jahr 2021:

LGBT-freundliche Länder auf der ganzen Welt

Platz eins belegt hier Kanada mit 13 Punkten.

Den zweiten Platz teilen sich mehrere Länder: Malta, Portugal und Spanien mit jeweils elf Punkten.

Deutschland liegt mit Australien, Island und Taiwan direkt dahinter mit neun Punkten.

Den folgenden Platz fünf teilen sich ebenfalls mehrere Länder, und zwar Österreich, Dänemark, Schweden, die UK und Uruguay, mit 10 Punkten.

In vielen Ländern ist es sehr gefährlich, als geoutete queere Person zu leben oder gar zu reisen. Laut dem Gay Travel Index ist die Situation in Tschetschenien am schlimmsten. Der Staat erhielt im Ranking -19 Punkte. Dort werden queere Personen auf brutale Art und Weise verfolgt, gefoltert und getötet. Auf dem vorletzten Platz landet Somalia und Saudi Arabien mit -18 Punkten. Hier haben queere Menschen die Todesstrafe zu befürchten. Davor steht der Iran mit -17 Punkten, auch hier wird Homosexualität mit dem Tod bestraft.

Diese Länder sind für queere menschen am gefährlichsten

Einige Reiseangebote und Hotels sind sogar spezifisch auf queere Menschen ausgerichtet. Große Reiseanbieter haben sogar ganze Kataloge gefüllt mit Hotels für Schwule und Lesben, die sind meist mit einem „gay friendly“ gekennzeichnet. So findest du sichere Hotels!

Es gibt extra Angebote für die LGBTQIA*-Community

Mehr zum Thema LGBTQ findest du auf wmn.de oder beim Swipe up!