Inci-ABC:

Die wichtigsten Inhaltsstoffe in Kosmetika erkärt

Umkreister Punkt

START

Einzelne Inhaltsstoffe werden immer wichtiger in unserer Hautpflege. Aber welcher ist für welche Haut am besten geeignet und was machen sie überhaupt? Wir erklären die wichtigsten INCIs für gesunde Haut.

Inhaltsstoffe

Pfeil

WEITER

Bakuchiol (auch Babchi-Öl) gilt als eine milde Variante des Retinols, da es hautverträglicher ist. Wie Retinol regt es die Kollagenbildung an und beugt damit Hautalterung vor. Es ist aber noch nicht so gut untersucht, wie Retinol. Dessen Wirkung mehrfach bestätigt wurde. 

Bakuchiol

jede Haut

Hyaluronsäure ist ein echter Klassiker in Kosmetika. Der Wirkstoff spendet Feuchtigkeit in den oberen Hautschichten. Hyaluronsäure befeuchtet sofort, verändert die Haut aber nicht dauerhaft. 

Hyaluronsäure

feuchtigkeistarme Haut

Kollagen ist das, was die Haut braucht, um lange straff und gesund zu bleiben. Deshalb wird damit gern geworben, allerdings bringt es als Creme nicht so viel, wie wenn wir es selbst herstellen im Körper. Auch Nahrung mit Kollagen hat keine nachgewiesenen Einflüsse auf die Haut. Als Feuchtigkeitsspender ist Kolagen aber gut. 

Kollagen

feuchtigkeitsarme Haut

Dieser Wirkstoff ist auch besser bekannt als Vitamin B3 und wird besonders bei eher fettiger Haut mit großen Poren empfohlen. Es verfeinert das Hautbild und lässt sie ebenmäßiger wirken. 

Niacinamide

große Poren

Squalan ist ein feuchtigkeitsspendendes Öl, welches kaum konserviert werden muss. Deshalb wird es oft verwendet und das zurecht. Squalan wirkt rückfettend, spendet Feuchtigkeit und verschließt die Poren nicht. 

Squalan

feuchtigkeitsarme Haut

Retinol ist zusammen mit Sonnencreme der wohl wichtigste Anti-Aging Wirkstoff. Denn Retinol regt die körpereigene Kollagenproduktion an und hilft der Haut so, sich selbst zu regenerieren. Wer Retinol benutzt, sollte IMMER einen Sonnenschutz tragen. Warum und welche Unterschiede es in verschiedenen Seren gibt, erfährst du im Artikel.

Retinol (Retinoide)

große Poren, Akne & Anti Aging

Vitamin C ist ein guter Begleiter für den Tag, denn es wirkt antioxidativ, bringt deine Haut zum Leuchten und schützt sie vor freien Radikalen. Aber auch mit Vitamin C sollte man immer Sonnenschutz tragen, da es die eigene Schutzschicht der Haut abschwächt. 

Vitamin C

Glow, Schutz & Anti Aging

Mehr Tipps und Tricks rund um verschiedene Inhaltsstoffe, wie du was layern musst und welche Produkte gerade total angesagt sind, erfährst du auf wmn.de oder beim Klick auf den Link.

Mehr Beauty-Insights?