Penis? Auf jeden Fall! Dildo? Sowas von! Aber Wick Vaporub? No way! Es ist kaum zu fassen, was Frauen alles in ihre Vagina stecken. Ein kleine Recherche bei Google bringt Erkenntnisse, die wir lieber nicht gewonnen hätten. Denn Letzteres ist tatsächlich etwas, das immer wieder angepriesen wird. Angeblich wirkt das Präparat, das die Wirkstoffe Menthol, Campher und Eukalyptusöl enthält, beim Sex stimulierend. Dabei hat es „da unten“ wirklich nichts verloren. Es wird auf Brustkorb und Rücken aufgetragen, um bei einer Erkältung verstopfte Nasen zu befreien und Husten zu lindern.

Anscheinend stecken sich Frauen noch ganz andere Dinge in die Vagina …

Doch das Erkältungsbalsam soll nicht nur zur sexuellen Stimulation dienen, nein, angeblich sei Wick Vaporub laut einschlägiger Foren auch das perfekte Zeug, um die Vagina zu reinigen, Juckreiz zu lindern und sogar Infektionen einzudämmen.

Das brachte eine Redakteurin der britischen Zeitung Metro so auf die Palme, dass sie diesem kuriosen Tipp einen ganzen Artikel widmete. Sie stellte klar: „All diese angeblichen Nutzen sind uneffektiv und können sogar ernsthafte Schäden hervorrufen. Plus: Vaporub auf einen Bereich aufzutragen, der so empfindlich ist wie die Genitalien, kann zu intensiven Schmerzen führen.“

Doch wenn du denkst, das Erkältungsbalsam wäre so ziemlich das Absurdeste was Frauen sich in ihre Vagina stecken, dann irrst du. Tatsächlich kam bei unserer Recherche eine kuriose Top 5 zusammen.

1. Feuchttücher

Mal ganz davon abgesehen, dass wir es gar nicht so einfach finden, sich Feuchttücher in die Vagina zu stecken, ist es auch noch absolut unnötig und stört den PH-Wert deiner Vagina. Wer irgendwelche Tücher in sich einführt, riskiert Infektionen. Egal, ob diese frei von Duftstoffen sind oder nicht.

2. Backpulver

Dass man mit Backpulver hartnäckige Verschmutzungen wegbekommt, ist vielen vielleicht bekannt. Doch irgendjemand ist auf die unglaublich dämliche Idee gekommen, Backpulver in die Vagina zu stecken, um sie zu reinigen. Bitte nicht nachmachen! Gleiches gilt übrigens auch für Essig und Jod (aua!).

Banana Sex
Zur Illustration okay: Sex mit Obst oder Gemüse. Aber nicht in der Realität! Credit: Canva/ atlasstudio

3. Obst & Gemüse

Ja, um Sex zu veranschaulichen, haben auch wir schon zu Obst und Gemüse gegriffen. Aber diese Lebensmittel haben nichts in der Vagina verloren. „An Gemüse befinden sich oft Pestizide, also steckst du dir Pestizide in deine Vagina und das kann ich wirklich nicht empfehlen“, erklärt die Gynäkologin Dr. Alyssa Dweck dem Magazin Self., „Zudem bricht öfter mal was ab, das dort eine ungesund lange Zeit verbleiben kann.“

Tampons Periode TSS Zyklus Regelblutung Toxisches Schock Syndrom
Tampons sollte keinesfalls mit Wodka getränkt und eingeführt werden. Foto: istock/Alina Indienko /

Übrigens: Vagina oder Vulva – Die Hälfte der Männer kennt den Unterschied nicht. Lies hier mehr über die Lust der Frau!

4. In Wodka getränkte Tampons

Für den besonderen Kick stecken sich manche Frauen tatsächlich einen in Wodka getränkten Tampon in die Vagina. Davon abgesehen, dass dies nach Meinung von Mary Jane Minkin, Proffessorin an Yale School of Medicine, höllische Schmerzen verursachen kann, sind laut dem Shape Magazine sogar Schädigungen der Scheidenwände möglich.

5. Wespennester

Ja, das ist wohl mit Abstand das Verrückteste, was wir bisher herausgefunden haben. Auf Etsy bieten gleich diverse Verkäufer:innen spezielle Wespennester namens „Oak Galls“ an. Das sind laut Anbieter:innen gemahlene Galläpfel, die aus befruchteten Wespen-Eiern entstehen. Angeblich sollen sie den Scheidenfluss verringern und die Vagina verengen. Dabei ist dieser angebliche Trend ziemlich gefährlich: Diese Wespeneier geben Bakterien an die Scheide ab, die wiederum zu Infektionen führen können. Also bitte unbedingt Finger weg!

Fazit: Lass deine Vagina wie sie ist!

Obwohl wir das Jahr 2021 haben und so viel über die Vagina geschrieben und gesagt worden ist, scheint bei vielen noch immer nicht angekommen zu sein, dass das weibliche Geschlechtsorgan so großartig ist und sich selbst reinigt und es auch nicht nötig ist den Intimbereich zu parfümieren. Dein Geruch „da unten“ ist von Natur gegeben und ist genau richtig so.

Übrigens: Jede sieht zwischen den Beinen anders aus – und doch lassen sie sich in 5 Vulva-Formen einteilen. Erfahre hier, welche es gibt.

Und solltest du Gegenstände oder Cremes brauchen, um dich sexuell zu stimulieren, gibt es jede Menge andere Möglichkeiten als sich ein Erkältungsbalsam einzuführen, dass zu Infektionen führen kann, oder?!

Hier gibt’s ein wenig Inspiration:

crlnmyr