Selbstliebe

5 Sexspielzeuge für Frauen um sich selbst zu lieben

"Es rappelt im Karton!" und zwar gewaltig. Diese fünf Sexspielzeuge für Frauen bringen dich garantiert zum Orgasmus.

Vier Frauen schauen mit geschockten Gesichtern auf ein Geschenk mit Sextoy drin
Die Zeiten der geschockten Gesichter sind vorbei: Wir lieben Sextoys und können offen darüber reden. Das sind die 5 besten Sextoys für "selbst ist die Frau".(Foto: imago images / Panthermedia) Source: imago images / Panthermedia

Oh mein Gott, hier sind sie: Die fünf besten Sexspielzeuge für Frauen. Egal, ob gerade Datingflaute herrscht, du in einer leidenschaftlichen Beziehung bist oder aus einer kommst: Mit diesen Begleitern hast du garantiert doppelt Spaß.

Die 5 besten Sexspielzeuge für Frauen

Wer das erste Mal einen Blick auf das Angebot einen Shops für Frauen-Sexspielzeug wirft, kann schnell von dem riesigen Angebot an verschiedenen Toys überfordert sein. Deshalb haben wir eine kleine Empfehlung für euren nächsten Sexspielzeug-Kauf zusammengestellt. Hier findet ihr die beliebtesten Produkte, die Frau unbedingt ausprobieren sollte.

Der Womanizer gehört zu den erfolgreichsten Entwicklungen auf dem Sextoy-Markt.

1. Druckwellen-Auflegevibratoren

Der Womanizer, war das erste Sextoy für Frauen, welches eine Art "Saugen" an der Klitoris nachahmt. Erfunden wurde es von einem 67-jährigen Ingenieur aus Niederbayern. Die Marke wirbt damit, dass dieses ultimative Sexspielzeug jede Frau innerhalb von einer Minute zum Orgasmus bringen soll. Obwohl das natürlich nicht bei jeder Frau der Fall ist, sind die Erfahrungberichte fast alle durchweg positiv.

Das Toy funktioniert durch Druckwellen. Die runde Öffnung wird auf die Klitoris gelegt und dann muss man nichts mehr tun, als die Stärke anzupassen. Die Toys gibt es inzwischen auch als Rabbits (für klitorale und vaginale Stimulation), wasserdicht und im Reiseformat.

Auch andere Marken, wie zum Beispiel Satisfyer, haben Sextoys nach demselben Prinzip gestaltet. Den Satisfyer bekommst du schon ab 20 €, den Womanizer ab 99 € in diversen Online-Shops.

Das Vibro-Ei von Lovense kannst du ganz bequem per App steuern.

2. App gesteurte Ei-Vibratoren

App-gesteuerte Vibratoren sind die perfekten Undercover-Sexspielzeuge für Frauen, denn sie verschwinden komplett in dir und können leise genossen werden. Außerdem fällt dir selbst bei intensiver Nutzung dieses Toys nicht die Hand ab, denn du kannst es ganz bequem per App steuern (oder das Steuer aus der Hand geben). 

Dieses Toy lohnt sich doppelt, denn auch mit dem Partner macht es unheimlich viel Spaß. Richtig aufregend wird es, wenn ihr es beim Date schon einsetzt und euer Partner ihn steuern kann. Den beliebten Lush 2 von Lovense gibt es ab 109 €.

Die neuesten Rabbit-Vibratoren der Firma Satisfyer sind ein echtes Must-Have.

3. Rabbit-Vibratoren

Klar, doppelt ist besser als einfach und das gilt erst recht bei der Selbstbefriedigung. Das haben sich auch die Hersteller für Frauen-Sextoys gedacht und inzwischen gibt es unzählige verschiedene Varianten von Rabbit-Vibratoren auf dem Markt. "Rabbit" heißen sie deshalb, weil sie zwei vibrierende Ausläufer haben, wie Hasenohren. Damit können sie euch klitoral und vaginal befriedigen und sorgen für einen besonders intensiven Orgasmus.

Rabbits gibt es in vielen Toy-Shops schon ab 10 €, besonders beliebt sind die Modelle von Satisfyer, die es schon ab 30 € zu kaufen gibt.

G-Punkt Vibratoren und Dildos sind leicht nach oben gewölbt.

4. G-Punkt Vibratoren und Dildos

Der sagenumwobene G-Punkt: Noch heute wird gestritten, ob es ihn überhaupt gibt. Ob du ihn hast und wie du ihn stimulierst, weißt du sicher selbst am Besten. Wenn du in dieser Region empfindlich bist, dann sind die gewölbten Sexspielzeuge genau das Richtige für dich.

Um deinen G-Punkt zu stimulieren kannst du einen klassischen Dildo oder einen Vibrator nutzen. Die gebogenen Modelle gibt es schon für wenig Geld. Die G-Punkt Sexspielzeuge für Frauen von Cupe gibt es ab 40 €.

Ein Massager kann vielfältig eingesetzt werden für alle Arten von Entspannung.

5. Wand Massager

Massager sind extrem praktische Sextoys, denn sie können nicht nur für tolle Högepunkte sorgen, sondern auch als normales Massagegeräte genutzt werden. Du kannst sie entweder allein nutzen oder aber auch mit einer anderen Person.

Den Massager von Lelu gibt es ab 145 €. Es gibt preiswertere Modelle ab 30 € bis zu Luxusmodellen für mehrere Tausend Euro.

Fazit: Darauf solltest du beim Sexspielzeug-Kauf achten

Unsere fünf Sexspielzeuge für Frauen sind die beliebtesten Variationen bei den Online-Händlern. Egal, ob du dich allein lieber klitoral oder vaginal stimulierst, für jeden ist genau das Richtige dabei. Wir können dir nur empfehlen, dich mit deinen Freundinnen auszutauschen, denn diese geben mit Sicherheit die besten Empfehlungen.

Wenn du dir nicht sicher bist, auf was du beim Kauf deines Sextoys achten musst, dann überprüfe immer diese Punkte:

  • Akku oder Batterie? Akkus lohnen sich definitiv auf lange Sicht und sind besser für die Umwelt.
  • Wasserdicht? Wenn du gern herumexperimentierst, solltest du darauf achten, dass dein Toy wasserdicht ist. Damit kannst du es auch prima unter der Dusche nutzen.
  • Welches Material? Achte darauf, dass du nur Produkte aus medizinischem Silikon, Glas, Keramik, Metall oder ABS-Kunststoff kaufst. Toys aus PVC, Jelly und Gummi, solltest du meiden, da sie Schafstoffe enthalten.
  • Biegsam oder hart? Hier solltest du dich selbst fragen, was du bevorzugst. "Lebensechter" wirken Sextoys, die etwas biegsamer sind.
  • Kommt es auf die Größe an? Die Größe deines gekauften Toys kann schnell mal einschüchtern. In den Produktbeschreibungen steht die jeweilige Größe des Toys - Lies sie dir unbedingt durch und überlege, was du bevorzugst. 
  • Testen und zurückschicken? Das ist eher schwierig. Überlege dir deshalb vorher, was du willst. 
  • Schwer- oder Leichtgewicht? Je leichter das gute Stück, desto länger kannst du es entspannt mit der Hand bedienen.
  • Laut oder leise? Klar, leise ist eigentlich immer besser, denn es muss ja nicht jeder im Haus gleich wissen, was du tust. Aber woran erkennt man leise Toys? In den Produktbeschreibungen steht das meistens nicht drin, aber in den Kommentaren oder Produktrezensionen wirst du meistens fündig.

Wir können Joseph Mortimer Granville nicht genug für die Erfindung des elektischen Vibrators danken. Da können wir auch großzügig darüber hinwegsehen, dass er ursprünglich für Männer konzipiert wurde. Wir feiern die sexuelle Revolution mit unseren fünf Lieblings-Sexstoys für Frauen.