Das Oktoberfest ist das wohl beliebteste Fest bei den Deutschen. 2019 waren In der Gesamtbesucherzahl von 6,3 Millionen sind rund 550.000 Oide Wiesn-Besucher enthalten, so berichtet muenchen.de. Da die Besuchszahlen so hoch sind, könnte man denken, die Kellnerinnen und Kellner verdienen auf dem Oktoberfest ziemlich gut. Wie viel sie wirklich verdienen, erklärt uns eine Kellnerin. 

Oktoberfest: So viel verdienen Kellnerinnen wirklich 

Das Oktoberfest hat dieses Wochenende begonnen und geht noch bis zum 3. Oktober. Wahrscheinlich wird es auch dieses Jahr wieder Millionen Bersucher:innen aus aller Welt anziehen. Doch verdienen die Menschen mit Ständen auf dem Oktoberfest wirklich so viel, wie man vielleicht denkt? 

Tiktokerin und Oktoberfest-Kellnerin @vendewa berichtet davon, wie sich das Einkommen auf dem Oktoberfest zusammensetzt. So sagt sie, es gäbe wie bei allen anderen Volksfesten keinen Stundenlohn. So erfolgt die Bezahlung über Trinkgeld plus einer Differenz zwischen Ein- und Verkauf. So starten die Gastwirt:innen meist bei ca. 1000 Euro im Minus, da beispielsweise Besteckgeld zu zahlen ist. Auch Übernachtungskosten und Kleidungskosten müssen im Vorhinein selbst gezahlt werden. 

Frau vor Riesenrad
Kellnern auf dem Oktoberfest: Nicht so leicht wie man denken mag. Foto: Getty Images / Cavan Images

Das Bediengeld auf den Gutscheinen, die beim Bier-Kauf ausgegeben werden, ist außerdem laut ihr kein Trinkgeld. Es handelt sich dabei um die Differenz, die die Kellnerinnen bekommen. 

Außerdem ist das Geld, mit dem sie nach Hause gehen laut der Tiktokerin eine Frage des Glücks. Denn: Die Bereiche des Festes werden im Vorhinein eingeteilt. Mit etwas Glück landet man also auf den Guten und reservierten Bereichen. Wenn nicht und wenn das Wetter zudem nicht mitspielt, verdient man demnach nicht so viel. 

Trinkgeld: Alles Glückssache?  

Fest steht: es gibt einige Faktoren, die beim Verdienst auf dem Oktoberfest eine große Rolle spielen. Viele Besucher:innen heißt also nicht gleich eine Unmenge an Geld. Mit etwas Glück und einem gut positionierten Stand, sowie viel Trinkgeld, können Kellner:innen allerdings mit etwas mehr Geld aus dem Fest rausgehen.  

Willst du wissen, mit welchem Trick Kellnerinnen mehr Trinkgeld bekommen können? Dann schau hier vorbei!