Die Klassiker-Songs hören, Kekse backen, den Baum schmücken oder Geschenke auspacken – Viele von uns wollen Weihnachten gemeinsam mit ihrer Familie verbringen. Doch in diesem Jahr ist alles anders. 

Verschiedene Bundesländer haben Ausgangsbeschränkungen verhängt und viele fragen sich angesichts dessen, ob sie an Weihnachten verreisen dürfen?! wmn fässt die Antwort auf die Frage kurz und knapp zusammen.

An Weihnachten verreisen: Ist das noch erlaubt? 

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja, du darfst an Weihnachten verreisen. Die lange Antwort lautet jedoch: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn plädieren dafür, den Personenverkehr in der Weihnachtszeit stark zu beschränken. Zudem halten sie uns dazu an, auf Reisen zu touristischen Zwecken zu verzichten. Und: Merkel ist auch dagegen, Verwandte, die zu Besuch kommen, in Hotels unterzubringen. Einige Bundesländer machen allerdings eine Ausnahme und erlauben es dennoch.

Was ihr dringend beachten müsst

Wer sich trotz der Appelle der Politiker dazu entscheidet, in ein anderes Bundesland zu seinen Liebsten zu reisen, sollte sich dennoch mit den dort geltenden Corona-Regeln befassen. Ansonsten drohen böse Überraschungen, wie etwa nächtliche Ausgangssperren.

Du hast Lust auf richtig gute Weihnachtsklassiker? Wir zeigen dir fünf gute Disney-Filme.

So könnt ihr auf jeden Fall nicht an Weihnachten verreisen

In den letzten Jahren wurden Autofahrer in der Weihnachtszeit immer wieder auf die Probe gestellt, etwa wenn sich die Autobahnen jedes Jahr mit Reisenden gefüllt haben und Staus schon vorprogrammiert waren. Für dieses Jahr allerdings sind die Prognosen etwas besser. Denn bislang rechnet der Auto Club Europa (ACE) nicht mit so vollen Autobahnen wie in den Jahren zuvor.

Das ist dir auch kein Trost, weil du kein eigenes Auto hast? Dann kannst du auch mit der Deutschen Bahn verreisen. Denn das Unternehmen stellt 100 Sonderzüge zur Verfügung und will mithilfe eines neuen Reservierungssystems für genügend Abstand zwischen den Fahrgästen sorgen. Aber auch das Reisen mit dem Flugzeug ist möglich. Allerdings gilt: Ihr müsst hier an Bord genau so wie im Zug einen Mund-Nasen Schutz tragen.

An Weihnachten sind aber ohnehin viele Menschen mit dem Flixbus verreist. Allerdings fällt das an diesem Weihnachten flach! Denn das Unternehmen hat alle geplanten Fahrten abgesagt. Euch bleibt also nur noch das Ausweichen auf eine der oben genannten Alternative oder ihr müsst an Weihnachten doch zu Hause zu bleiben…

Mehr zum Thema Weihnachten gefällig?

Die Post sagt ihre Deadline: Bis zu diesen Daten musst du deine Pakete verschicken.

Oder suchst du noch nach nachhaltigen Geschenk-Ideen? Lass dich von unseren Zero Waste Geschenkideen inspirieren.