Der Stier ist charmant, witzig und gesellig – jemanden kennenzulernen fällt ihm nicht schwer. Mit einer Beziehung tun sie sich trotzdem manchmal schwer, denn er hat klare Vorstellungen und Werte, die der/die Partner:in teilen sollten. Stier und Stier in einer Beziehung: Vielleicht klappt es ja mit seinem eigenen Zeichen.

Sind die beiden Erdzeichen flirtkompatibel?

Begegnen sich zwei Stiere zum ersten Mal, werden sie viele Gemeinsamkeiten feststellen, wie es immer bei Zwillingspaaren der Fall ist. Das hinterlässt ein wohlig warmes Gefühl, welches möglicherweise auch zu einem weiteren Date führt.

Beim Flirten braucht der Stier seine Zeit, denn er verliebt sich nicht leicht und schon gar nicht schnell. Für die Stier-Stier-Kombi gibt es den großen Pluspunkt, dass beide dasselbe Tempo haben.

Es bleibt die große Frage, wer den ersten Schritt macht, denn beide sind ein bisschen schüchtern und lassen sich möglicherweise so viel Zeit, dass beim anderen der Eindruck entsteht, es gibt gar kein weiterführendes Interesse. Dann ist die Begegnung vorbei, bevor sie richtig begonnen hat und eine solide Chance zieht ungenutzt vorüber.

Beziehungscheck: Wie viel Potenzial hat die Kombination?

Wird es ernst zwischen den beiden Erdzeichen, sind sie sich schnell über das Zusammenleben einig: gemeinsame Wohnung oder noch besser gleich ein Haus, gern Kinder und immer ein voller Kühlschrank, denn hier treffen sich zwei Genießer:innen.

Beide wollen es sich zusammen hübsch machen und auch gern im Luxus leben, ohne über die Stränge zu schlagen. Ein gemeinsames Hobby könnte die Schnäppchenjagd werden, denn den finanziellen Aspekt behalten die beiden in allen Lebensbereichen im Auge.

Auch in puncto Werte in einer Beziehung sind sie sich einig: Das offene Beziehungsmodell kommt auf keinen Fall infrage. Treue ist und bleibt das höchste Gut. Beide schätzen Geborgenheit und Sicherheit und werden sich ihr eigenes Refugium kreieren.

Im Laufe der Zeit werden Stier und Stier in der Beziehung lieb gewonnene Routinen entwickeln. Das Leben läuft einen geordneten, gut organisierten Gang. Sich gemeinsam etwas aufzubauen (#homesweethome) wird beide aneinanderbinden.

Fazit für die Beziehung zwischen Stier und Stier

Andere Zeichen würden in dieser Friede-Freude-Eierkuchen-Wohlfühlwelt vielleicht irgendwann rebellieren, weil ihnen das zu weichgespült vorkommt, aber Stier und Stier in Beziehung geben ein aufgeräumtes Paar ab und genießen die Stabilität.

Und es ist ja nicht so, dass nicht auch ein Stier mal rot sieht. Dann zeigt sich seine Leidenschaft und es fliegen die Fetzen, was die Beziehung durchaus beleben kann. Auf der anderen Seite rennen beide nicht wegen Kleinigkeiten auseinander – dafür ist die Verlustangst bei beiden groß.

Fazit: Aus dieser Sternzeichen-Kombination kann ein lange, zufriedene Beziehung resultieren, die wie ein ruhiger Fluss durch das Leben fließt.

Mehr lesen?

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.