Das Jahr 2021
Großstädte könnten die Verlierer der Krise sein Foto: saiko3p/ istock / saiko3p/ istock

Welche deutsche Stadt ist die coolste? Als Ur-Berlinerin ist meine Antwort auf die Frage glasklar. Die Mudderstadt natürlich! Doch: Sehen das andere Menschen genau so wie ich? Oder finden sie, dass eine andere Stadt wesentlich sympathischer ist? Dieser Frage hat sich die Markenberatung Brandmeyer gewidmet und ein Städte-Ranking erstellt. Das Ergebnis? Überraschend!

Städte-Ranking kürt die unsympathischsten Städte in Deutschland

Das Unternehmen hatfür sein Städte-Ranking rund 10.000 Menschen gefragt, welche der 50 einwohnerstärksten Städte ihnen am sympathischsten ist und welche am unsympathischsten. Dabei ging es um die Wahrnehmung der Städte in den Medien, die Wohnmöglichkeiten, die Wirtschaftsstärke, Freizeitangebote, den Umwelt- und Klimaschutz, die Zuzugsbereitschaft sowie um die generelle Zukunft der Städte.

Das Ergebnis des Städte-Rankings zeigt einen klaren Trend. Denn es sind vor allem westdeutsche Städte, die sehr unsympathisch sind. 

Am unbeliebtesten sind demnach:

  1. Duisburg
  2. Gelsenkirchen
  3. Oberhausen
  4. Chemnitz
  5. Krefeld
  6. Hagen
  7. Leverkusen
  8. Hamm
  9. Bochum
  10. Mönchengladbach

Auffällig: Neun der unsympathischsten Städte befinden sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Und einige davon im Ruhr-Gebiet. Die ehemals wichtige Stahl- und Kohleregion ist in den letzten Jahren immer wieder durch eine hohe Arbeitslosigkeit und Armut aufgefallen. 

Dass dann ausgerechnet Städte wie Duisburg so schlecht abschneiden, ist kaum verwunderlich. Der Strukturwandel, die hohe Arbeitslosenquote und Bauskandale haben das Image der Stadt so beschädigt, dass das Stadtmarketing sogar schon eine Kampagne aufgesetzt hat, um gegenzusteuern und besser dazustehen.

Städte-Ranking: Das ist die sympathischste Stadt

Okay, als Ur-Berlinerin tut es etwas weh, das zuzugeben, aber es ist nicht die Hauptstadt, die am besten abschneidet. Sondern die Hansestadt Hamburg. Die Stadt hat bei verschiedenen Rankings bereits in der Vergangenheit gut abgeräumt und gilt als besonders lebenswerte Stadt, in der die Menschen anscheinend sehr glücklich sind.

Auf Platz zwei folgt Freiburg, dann kommen Lübeck, München, Köln, Nürnberg…und an Platz zehn kommt dann auch endlich Berlin.

Naja, immerhin hat es die bunte, vielfältige Hauptstadt unter die Top 10 geschafft. Sie wird aber wahrscheinlich auch in Zukunft beliebt und umstritten zugleich bleiben.

Mehr zum Thema gefällig?

Erfahre hier, wieso jede Stadt Vulven ausstellen sollte und in welchen Städten die Weihnachtsmärkte bereits abgesagt wurden.