Gesellschaftskritik
Der Künstler John Holcroft kritisiert unsere Gesellschaft in seinen Illustrationen (Photo: ronniechua/ istock) Source: ronniechua/ istock

Diese Illustrationen bringen unsere gesellschaftlichen Entwicklungen auf den Punkt

Der Illustrator John Holcroft zeigt mit seinen Bildern, was in unserer Gesellschaft schlecht läuft.

Der Wahlkampf in den USA, die verzweifelte Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus, die Folgen von Einsamkeit oder die Auswirkungen von Social Media – diese gesellschaftlichen Entwicklungen halten die Welt in Atem.

Doch einer, der es schafft, diese Entwicklungen punktgenau abzubilden, ist John Holcroft. Auf Instagram veröffentlicht er Illustrationen, die nicht nur gesellschaftskritisch zu verstehen sind, sondern auch zum Nachdenken anregen sollen: „Meine Illustrationen spiegeln meine Ansichten wider. Die können richtig oder falsch sein. Ich hoffe, dass sie zum Nachdenken anregen“, erklärt der Illustrator gegenüber dem Magazin ze.tt.

Gesellschaftskritische Illustrationen zeigen die Probleme unserer Gesellschaft

Die Themen von Holcroft sind divers. Mal illustriert er, wie Social Media falsche Körperbilder fördert, welche Folgen das Homeoffice auf uns haben kann oder auch einfach, dass sich manche Menschen so fühlen, als würden sie in einem im Hamsterrad gefangen sein.

wmn stellt euch eine kleine Auswahl seiner Illustrationen vor.


Illustration about mental health at a time of social isolation.


Illustration about testing for a vaccine for Covid 19.


About how some pages on social media can have a negative influence on teenagers' self esteem, giving them a false impression of how a body should look. This can lead to depression, anxiety and anorexia.


Diese Illustration zeigt, wie Social Media unser Ego füttern kann.





Going nowhere. This illustration is about the frustrating feeling you get when you notice everyone is going places with their career but you.

Mehr zum Thema gefällig?


Lifestyle