Frau am Handy im Bett
Dickpics werden in Katzenbilder abgeändert (Photo: shutterstock/boyloso) Source: Andrey_Kuzmin/ shutterstock

Diese Dating-App verwandelt Dick-Pics in Katzenfotos

Spätestens seit Männerwelten von Joko & Klaas wissen wir, dass Dick-Pics für viele Frauen ein Problem sind. Doch: Eine Dating-App führt jetzt eine kuriose Neuerung ein.

In den sozialen Medien, auf Whatsapp oder in Dating-Apps: Immer wieder bekommen Frauen ungefragt Dickpics zugeschickt. Doch nun soll damit Schluss sein! Also zumindest bei einer App.

Dick-Pics werden in Katzenbilder umgewandelt

Spätestens seit Joko und Klaas mit ihrer Sendung Männerwelten live gegangen sind, ist vielen klar geworden, dass Sexismus immer noch ein großes Problem ist. Denn in der Serie sprechen Frauen wie Sophie Passmann darüber, dass sie ungefragt Dick-Pics zugeschickt bekommen. 

Doch: Wie kann man Frauen davor schützen? Die App Once versucht es mit einer neuen Anti-Sexismus-Funktion. Diese soll die Userinnen vor Dick-Pics schützen.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz sollen Nacktfotos erkannt und rausgefiltert werden. Aber damit nicht genug. Die User bekommen anstelle des nackten Körpers eine süße Katze zu sehen. 

Katze schläft
Dating-App will Dick-Pics unterbinden.(Photo: Alena Ozerova/ shutterstock)

Frau hat die Wahl zwischen Katze und Nacktbild

Wenn Frau das Nacktfoto trotzdem sehen will, kann sie die Nachricht freischalten und sich dann das Foto ansehen.

Das Unternehmen hatte zuvor 4.00 User zu dem Thema Sexismus befragt. Und demnach haben anscheinend 35 % der User zwischen 18 und 35 Jahren bereits ein ungewolltes Nacktbild erhalten. 51 % von ihnen waren Frauen. 24 % waren Männer.

Ob in Zukunft auch andere Datingapps nachziehen und auf die Flut an Dick-Pics reagieren, wird sich noch zeigen.

Alltagssexismus: 7 Situationen, auf die wir keinen Bock mehr haben!

Keine Lust mehr auf Tinder? Die 5 besten Dating-Apps im Vergleich.

Unser Tipp vorneweg: Blindlee - die App nach dem Love is blind-Prinzip.


Lifestyle