Sneaker gehören fast schon in jeden Schrank und können ein Outfit optisch cooler machen oder sogar einen Stilbruch erzeugen. Außerdem sind sie bequem, stylisch und super kombinierbar. Bisher haben die weißen Sneaker die Spitze der Turnschuhe-Trends angeführt. Damit ist aber jetzt Schluss – schwarze Sneaker sind im Vormarsch! Wir erklären dir, warum diese Herbsttrends des Jahres sind und welche Farbe man sonst noch trägt.

Diese Sneaker-Farben tragen wir diesen Herbst

In unserer Einleitung haben wir schon angeteasert, dass wir schwarze Sneaker dieses Jahr tragen werden und dass diese nicht mehr von den Street-Styles der Welt wegzudenken sind. Allerdings hat es noch eine andere Farbe an die Trend-Spitze geschafft: olive!

Die Straßen sind im Herbst voller Laub und Matsch – warum nicht also Schuhe anziehen, bei denen man den Dreck nicht sofort sieht? Olivgrüne Sneaker sind schmutzresistenter und dabei genauso stylisch wie die weißen Modelle.

Olivgrüne Sneaker
Olivgrüne Sneaker sind total im Kommen. Foto: Jeremy Moeller / getty images

Warum sind schwarze Sneakers so beliebt?

Wir wollen uns aber heute auf die schwarzen Modelle konzentrieren und zeigen dir, wie du diese gekonnt kombinieren kannst. Doch warum sind sie eigentlich gerade so angesagt?

Verglichen zu ihrem weißen Gegenüber sind schwarze Sneakers viel praktischer. Das liegt allein schon daran, dass man Schmutz nicht direkt auf ihnen sieht und sie insofern länger sauber aussehen. Zusätzlich ist es auch mal etwas anderes. Weiße Sneakers trägt außerdem jede:r! Schwarze Turnschuhe sind jetzt zwar kein außergewöhnliches Fashion-Statement, dennoch sind sie eine schöne Abwechslung.

Redaktionstipp: 8 kleine Fashion-Fauxpas, die dein Outfit ruinieren

Welche schwarzen Sneaker sind besonders beliebt?

Wir möchten ja meistens, dass die Kleidung, die wir tragen, uns schmeichelt. Genau aus diesem Grund sind schwarze Sneaker mit einem kleinen Plateauabsatz im Moment besonders beliebt. Sie verlängern das Bein ein wenig und lassen dadurch das Outfit noch besser aussehen. Schwarze Plateau Sneakers in Kombination mit einem schönen Sommerkleid ist das perfekte August-Outfit.

Welche schwarzen Sneaker gibt es zusätzlich?

Alle Sneaker, die es in Weiß gibt, gibt es logischerweise auch in Schwarz. Wir haben dir hier die drei beliebtesten schwarzen Sneaker aufgelistet.

1. Nike Air Max

Nike Air Max gibt es schon seit den 90ern. Die Schuhe sind seit Jahren schon im Trend und es gibt sie in allen Farben. Am beliebtesten sind im Moment die Modelle Air Max 95, 96 und 97. Die Kosten für die Schuhe variieren meistens zwischen 100 € und 300 €. Die beliebten Air Max 97 in Schwarz kannst du dir hier für 194,95 € 🛒 anschauen.

2. Klassische Converse

Die klassischen Converse Schuhe werden niemals aus der Mode gehen – egal welche Farbe. Auch in Schwarz werden die Schuhe gerne getragen und lassen sich gut kombinieren. Das Tolle an den Schuhen ist, dass sie nicht nur super aussehen, sondern auch nicht so teuer sind. Die Low-Rise Converse Halbschuhe erhältst du schon ab 40 € 🛒.

3. Adidas Ozelia

Die stylischen Adidas Schuhe sehen mit einer weiten Hose oder einer Radlerhose super aus. Mit der weichen Sohle lässt es sich super durch die Stadt laufen. Ein anderer Vorteil der Schuhe ist, dass sie nicht aus zu dickem Material sind, weswegen sie zusätzlich auch noch passende Sommerschuhe sind. Die schwarzen Ozelia Sneaker kannst du dir hier ab 80 € anschauen 🛒.

Schwarze Sneaker: So stylst du sie richtig

Schwarze Sneaker sind für lange Zeit in Vergessenheit geraten und standen im Schatten der weißen Version. Das ist aber jetzt vorbei. Es gibt so viele Wege, dunkle Sneaker genauso vielseitig zu stylen.

1. Vielseitig mit Korsett

Das Korsett ist seit dem Frühling 2022 nicht mehr aus den Geschäften wegzudenken. So haben wir es dem Netflix-Hit Bridgerton zu verdanken, dass die Suchanfragen laut der Mode-Plattform Lyst nach Ausstrahlung um mehr als das Doppelte in die Höhe geschossen sind.

Und dieser Trend lässt sich vielseitig kombinieren und muss nicht immer sexy daher kommen. Daher kannst du auch hier wunderbar deine neuen schwarzen Sneaker zum Outfit kombinieren, wie es die polnische Producerin VTSS vor ein paar Tagen in Berlin gemacht hat.

2. All black everything

Schwarze Stoffschuhe sehen in Kombination mit einem komplett schwarzen Outfit super aus. Eine schwarze Hose mit einem schwarzen Crop Top, einer Oversized Jacke und einer stylischen kleinen, schwarzen Tasche sind nicht nur die perfekte Kombination für ein lässiges Outfit, sondern kann auch zu einer Party angezogen werden. Influencerin Aleali liebt den Look sogar so sehr, dass sie ihn bei ihrer Kooperation mit Mattel gleich ihrer Puppe auch angezogen hat.

3. Denim

Schwarze Sneaker passen besonders gut mit blauem Jeansstoff zusammen. Sei es eine weite Jeans im Stil der 90er, oder ein Jeansrock. Kombiniert mit einem bunten Oberteil, oder einer Oversized Vintage Jacke ist der Look dann komplett. Bonuspunkte gibt es, wenn man den sogenannten Double Denim Look wählt, und ein Outfit komplett aus Jeansstoff mit den trendigen Sneakers verknüpft.

4. Bunt und knallig

Schwarze Stoffschuhe eignen sich auch wahnsinnig gut als neutrales Gegenstück zu einem sehr auffälligen Outfit. Ein buntes Hemd, oder ein neonfarbenes Kleid eignen sich im Sommer besonders für diesen Look.

Schwarze Sneakers sind hier, um zu bleiben!

Schwarze Sneaker lassen sich so einfach kombinieren wie weiße. Weiße Turnschuhe werden natürlich immer noch gerne und oft getragen, allerdings sollte man schwarzen Sneakers auch eine Chance geben, da sie manche Outfits besser ergänzen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.