Die Herbstzeit naht mit unbändigem Tempo. Wir fangen bereits an zu frieren, wenn wir nach draußen in den grauen Morgen schauen. Wenn wir morgens das Haus verlassen, dann ziehen wir uns die Mantelkragen gegen den Wind nach oben und kuscheln uns in unseren Schal ein. In unseren Schal? Warum ist es überhaupt so selbstverständlich, dass wir Schals tragen? Wer hat entschieden, dass das ein Stylingstatement ist und welcher Schal für Frauen ist gerade voll im Trend? Wir haben einen Blick in die unterschiedlichen deutschen Städte geschaut und wissen nun: Diese Trends darfst du dieses Jahr nicht verpassen.

Frauen und ihre Schals. Frauen in ihren Städten.

Jede deutsche Stadt ist anders, jede Stadt zieht sich anders an und hat ihren ganz eigenen Stil. Allein in Deutschland gibt es so viel Vielfalt auf den Straßen, dass wir es gar nicht in ein paar Sätzen beschreiben können. Wir wollen trotzdem versuchen, die deutschen Städte in ihren Stil einzuteilen. Ob es uns gelingt, den richtigen Schal für Frauen zur jeweiligen Stadt zu finden? Wir haben uns die einzelnen Städte, ihre Bewohner:innen und ihre Schals ganz genau angeschaut. Außerdem haben wir einige Vorschläge gesammelt, wo man die Trends nachshoppen kann. Sieh selbst.

Schals für Frauen: Erkennt man daran, aus welcher Stadt du kommst?

Wir haben uns fünf große Städte herausgepickt und sie ihrem Streetstyle zufolge analysiert. Hier einiges im Voraus: In Hamburg steht man auf Blau, in Berlin ist ein Stilbruch ganz wichtig, in München gerne kariert, in Münster sollte alles zusammenpassen und in Köln kannst du auch mal Fünfe gerade sein lassen.

Schals und Shawls: Ein Blick in die Geschichte

Wusstest du eigentlich, wie alt die Geschichte der Schals ist? Schon zu Beginn des 19ten Jahrhunderts wurden Schals als Haute Couture getragen. Vor allem in Frankreich und Großbritannien waren Schals besonders beliebt – aber eben nicht nur zum Warmhalten, sondern als Stylingstatement. Damals haben vor allem Ehemänner ihren Ehefrauen zur Hochzeit sogenannte „shawls“ geschenkt. Diese haben die Ladys dann als Accessoire tragen dürfen.

Auch heute noch kann man für Schals horrend viel Geld ausgeben. Kauft man sie in Cashmere oder aus Leinen, machen sie nicht nur für das Auge, sondern auch für den Tastsinn was her.

frau hut
In Hamburg trägt man gerne mal was Rockiges. Credit: IMAGO / Imaginechina-Tuchong

Hamburg

Der Hamburger Street Style ist geprägt von seiner Lage direkt am Meer: Die Lieblingsfarbe der Hamburger:innen ist blau, ein tiefes und dunkles Marineblau. Außerdem ist hier Understatement besonders wichtig. Die Hamburger:innen sehen zwar cool und schick aus, aber sie sind auch pragmatisch veranlagt. Das müssen sie auch, denn Hamburg ist auf Platz vier der deutschen Städte mit den meisten Regentagen. Auch Jil Sander, der Hamburger Designgröße, ist Pragmatismus und Understatement sehr wichtig, so schreibt es der Spiegel.

Hamburg ist aber auch geprägt von St. Pauli, dem deutschen Rockerkiez. Hier kleidet man sich weniger schick. Hamburgs Rockerszene ist gerne mal laut und bunt. Der passende Schal dazu ist ein cooler Palituch-Schal.

streetstyle fashion sonnebrille
In Berlin können Schals auch ein Stilbruch sein. Credit: IMAGO / Runway Manhattan

Berlin

In Berlin kann man alles sein, nur nicht stillos. So verhält es sich auch bei deinem Schalstil. Berlin ist mit einer Einwohnerzahl von gut 3,5 Millionen die größte Stadt Deutschlands – und sie ist auch die diverseste Stadt. In jedem Bezirk ist ein anderer Stil und ein anderer Geschmack vorherrschend. Wichtig ist aber in jedem Bezirk besonders auszusehen. Auffallen ist das Motto. Das kannst du am besten mit einem echten Stilbruch erreichen. Einen Stilbruch erreichst du immer dann, wenn du ein Element zu deinem Gesamteindruck hinzufügst, das eigentlich offensichtlich nicht dazu passt.

Bei Schals, die einen Stilbruch triggern, kommt es also ganz darauf an, was du sonst für Kleidung trägst. Hast du eher einen Tomboy-Style? Dann versuch dich doch mal in einem fließenden Cashmere-Schal für Frauen. Oder trägst du am liebsten Business-Bluse und Pumps? Dann lass dir von deiner Oma einen richtig altmodischen Schal stricken.

schal frau mantel handy straße business
In München ist man eher schick unterwegs. Credit: IMAGO / Panthermedia

München

München ist sehen und München ist gesehen werden. Ob wir gerade über den Wochenmarkt in Schwabing flanieren, oder uns auf den Viktualienmarkt verirrt haben: Die meisten Menschen sehen hier einfach grandios und schick aus. Die Haare liegen ideal, das Kleidchen ist gebügelt und der Mantel kann sich ebenfalls sehenlassen.

Ein Schal für Frauen, der dazu passt? Wie wäre es denn mit dem guten alten Burberry-Style? Mit dem Caro-Muster sieht man immer irgendwie ziemlich edel und schick aus.

schal mütze stadt frau kaffee
In Münster sieht man meist nett und adrett aus. Credit: IMAGO / Westend61

Münster

Münster ist eine echte Studierendenstadt und sie gehört mit Hamburg und München zu den reichsten Städten Deutschlands. Hier ist das gute und bürgerliche Leben zuhause und das sieht man den Bewohnenden auch an. Die Münsteraner:innen haben einen entspannten, aber wenig aufregenden Stil. Sie halten sich an die geltenden ungeschriebenen Regeln: Nicht zu viel Haut zeigen, keine Farben mischen, die nicht zusammenpassen und so weiter.

Welcher Schal für Frauen passt zum Münster-Stil? Am besten sollte nicht nur der Schal zu deinem Stil passen, sondern alles andere auch. Deine Mütze und deine Handschuhe tun nämlich ebenfalls gut daran, wenn sie die gleiche Farbe haben wie dein Schal.

schlaf frau bahn ticket afro handy
In Köln hat man eher einen sympathischen und pragmatischen Style. Credit: IMAGO / Westend61

Köln

Den Kölner Style zusammenzufassen stellt sich als schwierig heraus, das haben auch die Autor:innen des Buches Cologne’s got Style Lena Terlutter und Henriette Frädrich herausgefunden. Als Kölner:in sollte man auf jeden Fall eine coole Lederjacke im Schrank hängen haben. Ansonsten gehen die Köln-Bewohnenden aber ohne Vorschriften durch den Tag. Einfache Shirts, Hemden und ein Paar Turnschuhe sind die Must Haves für die Kölner:innen.

Im Winter wird das Ganze dann mit einem Schal für Frauen kombiniert. Einen guten Schal hast du dann erwischt, wenn er so richtig warm hält und kuschelig ist.

Schals für Frauen: Dein Stil passt nicht zu deiner Stadt?

Die Städte Deutschlands haben einen ganz bestimmten Stil, auch bei Schals für Frauen. Oft haben wir das Gefühl, dass die Zugezogenen ganz genau zu ihren Städten passen. Suchen sich die Menschen ihre Städte aus, oder suchen sich die Städte ihre Menschen aus? Das können wir nicht mit Gewissheit sagen.

Was wir aber wissen ist, dass keine unserer kleinen Analysen etwas darüber sagen kann, ob du in die Stadt passt, in der du lebst. Du liebst es, dich teuer und schick anzuziehen? Dann kannst du in Berlin genauso glücklich werden wie in München. Du bist eher ein Rocker-Girl statt ein Mauerblümchen? Dafür brauchst du nicht unbedingt in Hamburg zu leben.

Natürlich passen die Streetstyles nicht bei allen Menschen, denn jede:r ist individuell.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Dir hat der Artikel gefallen? Hier findest du ähnliche!

Du bist Mode-interessiert? Dann sind das deine Ikonen!