Veröffentlicht inFashion

Herbstfarbe: Diese Farbe werden wir 2022 überall sehen

Der Herbst ist da! Aber welche Herbstfarben sind dieses Jahr in? Ganz klar: Rot und weiß! Hier erfährst du mehr.

Frau Feld draußen Herbst
Diese Farben tragen wir diesen Herbst. Foto: Getty Images / Anna Abduraimova / EyeEm

Wir haben wieder Herbst, das bedeutet, dass wir ab sofort wieder ein bisschen mehr mit der Mode experimentieren können, da es nicht mehr zu heiß für Kleidung ist. Welche Farben dieses Jahr wieder in sind und wie du die Herbstfarben kombinieren kannst, erfährst du hier.

Herbstfarbe Khaki

Khaki ist 2022 total angesagt, egal ob in Form von Chunkyboots oder einemTrenchcoat. Dadurch, dass die Farbe zu den natürlichen Tönen gehört, lässt sie sich wunderbar mit basic Farben kombinieren oder anderen Erdtönen. Auch zu knalligen Farben wie Orage, lässt sich Khaki gut kombinieren.

Auch Khaki gehört dieses Jahr wieder zu den Herbstfarben. Foto: Getty Images / Christian Vierig

Herbstfarbe Weiß

Eine der Herbstfarben 2022 ist die Farbe weiß. Weiß war letztes Jahr schon eine der Farben für die kälteren Monate. Aber wie kombiniert man weiß am besten?

1. All White Everything

Die Influencerin Brenda Hashtag machts vor! Ein komplett weißes Outfit kombiniert mit schwarzen Stiefeln ist diesen Herbst ein echter Hingucker. Versuche am besten, eine Jeans aus einem dickeren Stoff zu finden, denn diese sind nicht durchsichtig und schmeicheln der Figur besser. Zusätzlich sollte die Jeans etwas weiter sein, denn weiße Skinny Jeans trägt keiner mehr. Bei weißen Outfits kommt es immer auf die Kontraste an. Kombinierst du es mit schwarzen Stiefeln, ist dein Outfit ein wenig edgier.

Redaktionstipp: Weiße Hose: So trägt sie heute niemand mehr

Rot als Herbstfarbe

In Kombination mit Grautönen, dunkleren Rottönen oder mit ein wenig Marine wirkt die Farbe edel. Unbeschwert und casual wird der Look mit Erdtönen und weißen Farbakzenten. Mit flachen Schuhen und minimalistischen Accessoires gestylt, entsteht ein perfektes Outfit für den Alltag. Modemutige hingegen greifen zu einer gewagten Farbkombination aus Rot und Pink oder Rot und Grün. Kleiner Tipp: Je auffälliger die Farben, desto klarer sollte der Schnitt der Kleidung sein. Ein All-Over-Look in Rot setzt besonders abends ein Statement.

1. Rot im All-Over-Look

Ein komplett rotes Outfit bestehend aus Blazer und Hose wirkt stylish. Aber auch verschiedene Rottöne lassen sich ideal miteinander kombinieren. Hier kommt der Lagenlook ins Spiel. Mantel, Slipdress, Pullover und Ankle Boots in Rotnuancen bilden die Basis für das perfekte Herbst-Outfit

2. Eyecatcher in Rot

Der Herbst ist meist voller gedeckter und grauer Töne. Ein Spritzer Rot kann die trübe Herbststimmung sofort aufhellen. Ob als Shirt, Mantel oder Rock, ob unifarben oder als Print- dieser Farbtupfer wird jedes Outfit im Handumdrehen beleben.

Rote Mäntel sind dieses Jahr richtige Hingucker! Foto: IMAGO / Runway Manhattan

3. Rote Accessoires

Ein einfarbiges oder neutrales Outfit kann ganz einfach mit einem Paar roter Schuhe aufgewertet werden. Absätze eignen sich zu einem schicken Outfit und flache Schuhe zu einem legeren Look. Auch eine Tasche in Rot ist eine gute Möglichkeit, ein schlichtes Outfit aufregender aussehen zu lassen. Andere Accessoires wie eine Sonnenbrille mit roten Gläsern oder Schmuck in der feurigen Farbe haben den gleichen Effekt.