Die neue Staffel Bridgerton ist nun schon seit über einer Woche online und schoss direkt auf Platz eins der Netflix-Charts. Dieses Mal dreht sich die Handlung nicht um Daphne Bridgerton, sondern um ihren Bruder Anthony, der sich in eine für ihn unerreichbare Frau namens Kate verliebt. Diese wird von Simone Ashley gespielt. Wir haben ein paar Hintergrund-Fakten zu der Schauspielerin für dich und wissen, woher du ihr Gesicht und ihr Schauspieltalent vielleicht kennen könntest.

Wer ist eigentlich Kate Sharma-Darstellerin Simone Ashley?

In jeder Bridgerton-Staffel dreht sich die Geschichte um ein Familienmitglied der Bridgertons. Dieses Mal ist der älteste Sohn Anthony, gespielt von Jonathan Bailey, an der Reihe. Seine Geliebte Kate Sharma wird gespielt von der britischen Schauspielerin Simone Ashley. Wir haben ein paar Fakten über den neuen Bridgerton-Star für dich.

  • Kate Sharma ist in Bridgerton aus Indien. Auch Simone Ashley hat indische Wurzeln, da ihre Eltern aus diesem Land stammen. Viele Menschen freuen sich über diesen Fakt, da indische Repräsentation in vielen Filmen und Serien noch zu Wünschen übrig lässt.
  • Simone Ashley wollte eigentlich gar nicht Schauspielerin, sondern Musicaldarstellerin werden. Sie studierte klassische Musik und wollte in diese Richtung auch ihre Karriere machen. Die Filme von Quentin Tarantino haben sie dann allerdings doch zum Schauspielern geführt.
  • Die Bridgerton-Autorin Julia Quinn ist begeistert von Simone Ashley und „könnte nicht von einer perfekteren Kate träumen“, wie es auf ihrem Instagram heißt.

Woher kennt man Simone Ashley?

Wer ein:e Netflix-Fanatikerin ist, wird sich beim Schauen von Bridgerton vielleicht gefragt haben, warum einem die britische Schauspielerin so bekannt vorkommt. Denn Bridgerton ist nicht ihr erster Netflix-Serien-Erfolg.

Sex Education
Simone Ashley spielt auch in der erfolgreichen Netflix-Serie „Sex Education“ mit. Foto: Sam Taylor/Netflix

Seit 2019 ist sie in der erfolgreichen Serie Sex Education in der Rolle der Olivia Hanan zu sehen. Wo Sex Education eine sehr moderne und fortschrittliche Serie ist, sieht man Simone Ashley nun in einem Period Drama von einer ganz anderen Seite. Damit zeigt sie, dass sie eine vielfältige Schauspielkünstlerin ist und in die verschiedensten Rollen schlüpfen kann.

Simon Ashley ist die erste asiatische Schauspielerin bei Bridgerton

Der Erfolg von Bridgerton liegt nicht zuletzt an der Diversität des Casts. Hierfür wurde ein Colorblind Casting durchgeführt, welches dafür sorgte, dass Rolle mit Darsteller:innen besetzt wurden, die in den Büchern von Julia Quinn eine andere Hautfarbe hatten.

Trotz dieses tollen Konzepts gab es für die erste Staffel der Erfolgsserie Kritik, da sich hier keine südastiatischen Schauspieler:innen in den Hauptrollen finden ließen. Simon Ashley ändert dies allerdings und bringt noch mehr Repräsentation und Diversity in die Serie.

Fun Fact: In der Buchvorlage zur zweiten Staffel hieß Simone Ashleys Rolle „Kate Sheffield“. Da die Schauspielerin und auch ihre Rolle in der Serie indische Wurzeln haben, von den Macher:innen von Bridgerton den Nachnamen zu „Sharma“ geändert.

Bridgerton
Die zweite Staffel Bridgerton liefert mit Simone Ashley asiatische Repräsentation und das ist auch gut so. Foto: LIAM DANIEL/NETFLIX

Für viele Fans und auch für indische oder südasiatische Menschen ist Simone Ashley ein Vorbild und ein Funken Hoffnung – dass es in der Zukunft noch mehr Rollen geben wird, die diesen Menschen die langersehnte Repräsentation in Film und Fernsehen ermöglicht.

Noch mehr zu Bridgerton findest du hier: