Neugier und kommunikatives Talent – für diese typischen Eigenschaften ist das Sternzeichen Zwillinge bekannt. Sie tauschen sich gern aus, haben ihre Augen und Ohren überall und sind immer up to date. Mehr über das Sternzeichen liest du hier…

Der Magier: Merkur herrscht über das Sternzeichen Zwillinge

Dem gutmütigen, ausdauernden Stier folgt im Tierkreis eine völlig andere kosmische Energie: Das dritte Sternzeichen sind die Zwillinge. Das veränderliche Luftzeichen versteht man am ehesten, wenn man sich über seinen Herrscherplaneten Merkur nähert.

Planetenherrscher des Sternzeichens Zwillinge ist Merkur, der der Sonne am nächsten steht. In der Astrologie beschreibt der Planet Merkur die Art, wie wir die Welt wahrnehmen und wie wir das von uns Wahrgenommene weitergeben.

Ihn kennzeichnen eine Art Nüchternheit und Pragmatismus, aber auch Intelligenz und Verstand. Mit ihrem messerscharfen Verstand analysieren Zwillinge die Situation sofort und passen sich ihr an.

Merkur gilt auch als der Magier, der unterschiedliche Gestalten annehmen kann. Er zeigt, wie wir mit anderen Menschen in Kontakt treten – und das fällt den Zwillingen als Gestaltwandler sehr leicht.

Zwillinge: Menschen mit zwei Gesichtern?

Da sie so kontaktfreudig sind, haben Zwillinge meist ein großes Netzwerk und viele Freunde. Ihre Wandlungsfähigkeit hat ihnen allerdings auch den Ruf eingebracht, Menschen mit zwei Gesichtern zu sein, vor denen man sich in Acht nehmen muss.

Mehr als anderen schaden sich Zwillinge jedoch selbst, wenn sie durch den ständigen Wandel den Kontakt zu sich selbst verlieren. Vorsicht ist vor allem jetzt im Herbst und Winter geboten, denn das Sternzeichen Zwillinge neigt mehr als andere Zeichen zum Herbstblues.

Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge oder mit diesem Aszendenten teilen sich gern mit und tauschen sich gern mit ihren Mitmenschen aus. In die Tiefe geht es bei diesem Austausch jedoch nicht. Der Fokus im Sinne von Merkur liegt im Zeichen Zwillinge klar bei Sprache, Kommunikation und Kontaktaufnahme.

Symbol für das Sternzeichen Zwillinge

Das Symbol eines Sternzeichens sagt ebenfalls viel über seinen Charakter aus: Im Symbol der Zwillinge stehen sich zwei Säulen – eine helle und eine dunkle – gegenüber. Sie verkörpern die Dualität des Seins: ein Bild der Aufspaltung der Einheit in zwei Teile (Licht und Dunkelheit), die zwar gegensätzlich sind, sich aber auch ergänzen.

Der Überlieferung nach zeigt das Symbol des Sternzeichens Zwillinge zwei Kinder, die das Grundthema verdeutlichen: Den Kampf der zwei Seiten im Menschen, der Kampf zwischen Intellekt und Instinkt bzw. der Versuch des Intellekts, den Instinkt zu unterwerfen.

Symbol Sternzeichen Zwillinge
Das Symbol für das Sternzeichen Zwillinge sind zwei Säulen, die sich gegenüber stehen. Credit: geralt von pixabay; msmoloko und iconsy via Canva.com [M]

Zwillinge: Veränderliches Luftelement

Die Zwillinge gehören zu den Luftelementen. Dem leichtesten der vier Elemente wird der Menschentyp des Sanguinikers zugeordnet – ein heiterer, lebhafter bis leichtsinniger Mensch.

Die größte Stärke der Luftelemente ist ihre Flexibilität. Sie erfassen Konzepte mit ihrem messerscharfen Verstand und entwickeln sie dann weiter. Sie verstehen Veränderungen als Chance und begrüßen sie, da sie sich selbst in einem stetigen Wandel befinden und sich permanent neu erfinden. Eine (neue) Idee ist die beste Motivation für ihr Handeln.

Doch es ist nicht nur von Bedeutung, welchem Element das Sternzeichen zugeordnet ist. Innerhalb eines Elementes wird den jeweiligen Zeichen eine sogenannte „Qualität“ zugeordnet: kardinal, fix oder veränderlich.

Die Zwillinge sind veränderlich. Heißt: Sie können gut Übergänge schaffen und leiten von einem Zustand in den anderen über. Hinter ihrem Handeln steht immer auch die Frage danach, was wir daraus lernen können.

Typische Eigenschaften Sternzeichen Zwillinge
Typische Eigenschaften Sternzeichen Zwillinge Credit: Getty Images [M]

Veränderliche Zeichen haben vielfältige Interessen und im Falle der Zwillinge, die von Merkur beherrscht werden, sind das in erster Linie intellektuelle: lesen, schreiben, vortragen, Vorträge besuchen, sich austauschen, usw.

Typische Eigenschaften des Sternzeichens Zwillinge im Überblick

  • Stärken: flexibel, anpassungsfähig, rhetorisch gewandt, lebhaft, schlagfertig, aktiv, unternehmungslustig, gesprächig, kontaktfreudig, unterhaltsam, neugierig, logisch, vielfältig
  • Schwächen: unruhig, nervös, unstet, zwiespältig, bindungsunfähig, nicht verlässlich, oberflächlich, listig, täuschend, berechnend, gefühlsarm

Mehr lesen?

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.