Gossip Girl
Gossip Girl geht in die zweite Runde. Allerdings mit einem komplett neuen Cast... (Photo: imago images/Mary Evans)

Gossip Girl ist zurück! Das können wir vom Reboot der Serie erwarten

Gossip Girl 2.0 steht in den Startlöchern! Wir verraten dir, was sich in der neuen Staffel ändern wird und was beim Alten bleibt.

Gossip Girl is back! Im November 2020 haben die Dreharbeiten zum Reboot der Kultserie angefangen. So können wir schon im Jahr 2021 mit der neuen und frischen Staffel rechnen! Was uns genau erwartet, liest du hier.

Hallo Upper-Eastsiders, Gossip Girl hier!

Gossip Girl – eine Rückblende

Gossip Girl war die Kultserie schlechthin für alle New-York-Verliebten, Mode-Vernarrten und Freunde des gepflegten Klatsch und Tratsch. Denn die Serie, die von 2007 bis 2012 gedreht wurde, macht ihrem Titel alle Ehre: Keine Folge verläuft ohne Skandale und dem dazugehörigen Gossip.

Die Feind-Freundschaft zwischen Serena und Blair hat wohl für das meiste Drama in den ersten sechs Staffeln gesorgt.

Mittendrin die verwöhnten Kinder der New Yorker High Society Serena (Blake Lively), Blair (Leighton Meester), Chuck (Ed Westwick), Nate (Chase Crawford) – ach und Dan (Penn Badgley), der (finanzielle) Außenseiter, die allesamt an die Privatschule Constance Billard gehen und sich dort fühlen, als wären sie der Mittelpunkt der Erde

Diesem Höhenflug versetzt allerdings das anonyme Gossip Girl einen Dämpfer. Mithilfe anonymer Tipps und Fotos, die schnell übers bunte Klapphandy versendet werden, gelangt so ziemlich jeder Fehltritt der berühmten Upper-East-Siders ins Internet und auf die Homepage von Gossip Girl. In sechs Staffeln dreht sich alles um die Frage: Wer ist Gossip Girl und noch viel wichtiger: Hat hier eigentlich jeder etwas mit jedem?

Die neue Staffel wird mit einem komplett neuen Cast auffahren.

Gossip Girl – eine Vorblende 

Gossip Girl Fans können sich nun freuen. Denn auch in der neuen Staffel Gossip Girl wird es sich vor allem um das Leben der Schönen und Reichen aus New York drehen. Und auch in der neuen Staffel wird es nicht an Skandalen und jeder Menge Drama mangeln. So manches wird dann aber doch etwas anders sein …

Das Reboot setzt acht Jahre nach dem Ende der sechsten Staffel an. Wir erinnern uns: Schon hier wurde gespoilert, dass es eine neue Generation geben könnte, die dem gleichen Schicksal des Cyber Mobbing erliegen könnte. 

Daher ist es nur konsequent, das Reboot ebenfalls an der Constance Billard spielen zu lassen. Nur verfolgen wir in der neuen Staffel Gossip Girl eben (leider) nicht das Leben von Blair und ihrer Gefolgschaft, sondern das einer neuen Generation von reichen New Yorker Teenies.

Der Cast wird also ein komplett neuer sein, wenn auch alle ehemaligen Schauspieler angefragt wurden, in der neuen Serie mitzuwirken. Es bleibt abzuwarten und zu hoffen, ob wir das eine oder andere bekannte Gesicht über den Bildschirm flimmern sehen werden. Eines wird uns aber auf jeden Fall nostalgische Gefühle entlocken: und zwar die Stimme von Kristen Bell, die Gossip Girl auch in der neuen Staffel im Off spricht!

Großes Plus: Der neue Cast ist nicht nur weiß und hetero (ja, wir wissen es gab immerhin Eric) sondern divers aufgestellt. Neben Schwarzen Schauspielern werden so auch viele LGBTQ+ Inhalte eingebracht und die Serie bemüht sich, Fragen von Privilegien zu diskutieren. 

Die Hauptdarsteller sind diesmal nicht alle weiß. Außerdem wird es viele LGBTQ-Inhalte geben. Es geht vor allem darum, herauszufinden, woher Wohlstand und Privilegien kommen und wie damit umgegangen wird.Joshua Safran, Drehbuchautor Gossip Girl 2.0

Gossip Girl ist nicht totzukriegen

Gossip Girl gibt es allerdings auch in der neuen Staffel, denn die Teenies entdecken die alte Website und alle darin enthaltenen Geheimnisse. Die neuen Gossip Girls finden scheinbar Gefallen an der Idee der totalen Überwachung und des Cyber Mobbings. Kurzerhand führen sie die Seite fort. 

Allerdings nicht via Blog, sondern, wie sollte es heute anders sein, natürlich via Social Media. Bewusst haben wir Gossip Girls geschrieben. Denn diese Aufgabe ist kein Ein-Mann-Job mehr. Das moderne Gossip Girl ist kein einfacher Blog, der ab und an gepflegt wird. 

Das heutige Gossip Girl sind nach Serienmacher Josh Schwartz vielmehr wir alle. Und so wird auch in der Serie dargestellt, wie jeder einzelne seinen Teil an Gossip Girl beiträgt, indem er Social Media nutzt und eine Überwachung so überhaupt erst möglich macht. Damit ist auch klar, dass das neue Gossip Girl klare Kritik an den sozialen Medien üben wird. 

Xoxo, Gossip Girl!

Gossip Girl Reboot: Es bleibt spannend!

Noch wissen wir nicht, wann die neue Staffel Gossip Girl zu sehen sein wird. Fest steht aber, dass wir uns auf 10 frische Folgen freuen können, die von HBO Max produziert werden. Fraglich bleibt somit auch, ob wir sie auf den gängigen Plattformen streamen können. Wir halten euch auf dem Laufenden! xoxo

Mehr Entertainment: So wird die 16. Staffel GNTM 2021 ablaufen, das ist der Bachelor 2021 und dieser 90er Jahre Serien sind jeden Binge wert!


Lifestyle