Deutsch-Rapperin Shirin David
Shirin David: Mit 2,56 Mio Abonnenten auf YouTube eine der erfolgreichsten Deutsch-Rapperinnen. (Photo: imago images/Photopress Müller)

6 angesagte Deutsch-Rapperinnen, die du kennen solltest!

Deutsch-Rapperinnen sind in ihrem Genre immernoch unterrepräsentiert – Doch diese 6 Ladys machen den Männern ordentlich Konkurrenz.

Das sind die 6 angesagtesten Deutsch-Rapperinnen

Rolex, AMG und Lila Batzen: Deutsch-Rap hat sich hierzulande zu einem der beliebtesten Musik-Genres entwickelt. Klar, dass auch immer mehr Ladys das Rap-Game aufmischen. Wir stellen dir eine Auswahl angesagter Deutsch-Rapperinnen vor, die du dir definitiv merken solltest!


1. Loredana

Mit über 2 Millionen Abonnenten bei Instagram überzeugt Loredana nicht nur mit ihrem guten Flow, sondern ist auch eine erfolgreiche Influencerin. Der Durchbruch gelang ihr mit einem Lip-Sync-Video zu Maître Gims Habibi, welches Millionen Klicks generierte.

Seitdem ging es für die Schweizerin mit kosovarischen Wurzeln steil bergauf.
Ihre Debütsingle Sonnenbrille begeisterte zahlreiche Fans. Es folgten weitere Charterfolge wie die Singles Bonnie & Clyde oder Eiskalt mit Ehemann und Rapper Mozzik.

2. Juju

Juju dürfte eingefleischten Rap-Fans bereits bekannt sein. Zusammen mit der Sängerin Nura war sie Teil des erfolgreichen Hip-Hop-Duos SXTN. Ihren bisher größten Charterfolg feierte die gebürtige Neuköllnerin mit dem Heartbreaksong Vermissen, der Platz eins der deutschen Single-Charts erreichte.

Neben ausgefeilten Rap-Skills überzeugt Judith Wessendorf, alias Juju, mit ihrer sympathischen und bodenständigen Art. 

3. Eunique

Durch ihren Auftritt bei der Gangster-Serie 4 Blocks wurde die Rapperin Eunique einem größeren Publikum bekannt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie sich bereits eine breite Fanbase auf YouTube aufgebaut. Mit der Webserie Becoming Eunique dokumentierte sie ihren Werdegang als Musikerin.

In ihren Texten setzt sich die gebürtige Hamburgerin unter anderen mit Gender-Fragen und veralteten Geschlechter-Klischees auseinander. Auf eine Vorbildfunktion möchte sie sich allerdings nicht reduzieren lassen.

4. Haiyti

Überzeugte Trap-Fans kommen bei Haiyti auf ihre Kosten. Die Rapperin aus Hamburg, welche mit bürgerlichem Namen Ronja Zschoche heißt, wuchs in bescheidenen Verhältnissen im Stadtteil Langenhorn auf.

Musikalisch reiht sich ihr Stil in den von anderen Cloud-Rappern wie Yung Hurn oder Money Boy ein: Irgendwo zwischen atmosphärischen Trap-Beats und arrogantem Brand-Name-Dropping.

5. Schwesta Ewa

Schwesta Ewa ist definitiv die realste Gangster-Rapperin in unserer Liste. Ewa punktet mit expliziten Lines und einer starken Geschichte. Die ehemalige Prostituierte aus Frankfurt ist das einzige weibliche Mitglied bei dem Hip-Hop-Label Alles oder Nix Records, welches mehrere Rap-Größen unter Vertrag hat.

2018 erschien ihr zweites Studioalbum Aywa, welches Platz 8 der Deutschen Albumcharts erreichte und authentische Songs wie Mein Geständnis oder Ware Liebe enthält.

6. Shirin David

Natürlich darf auch diese Rap-Lady in unserer Auswahl nicht fehlen! Shirin David ist Youtuberin, Unternehmerin und derzeit eine der erfolgreichsten Rapperinnen Deutschlands. Mit hochkarätigen Features und aufwendigen Musik-Videos beweist sie, dass sie nichts dem Zufall überlässt.

Ihr Debüt-Album Supersize erreichte auf Anhieb Platz eins der deutschen Single-Charts, was zuvor noch keinem nationalen Rapper gelungen ist. Shirins Musikalität kommt übrigens nicht von ungefähr, denn schon in jungen Jahren erlernte sie mehrere Instrumente und erhielt klassischen Gesangsunterricht.

Fazit: Deutsch-Rapperinnen mischen die Szene auf

Falls du gerne Deutsch-Rap hörst, lohnt es sich, die weiblichen Acts zu supporten. Sie sind zwar deutlich unterrepräsentiert, stehen ihren männlichen Kollegen aber in nichts nach.


Lifestyle