Update, 25.04.2021: Die Auktion ist vorbei! Das Video Charlie Bit My Finger ist als non-funigle token (NFT) auktioniert worden. 14 Jahre lang hatte das Video auf Youtube die Viewer:innen angezogen, doch die Macher haben sich schließlich und endlich dazu entschieden, dass eine neue Zeit angebrochen sei: Die YouTube-Ära ist vorbei und stattdessen beginnt die Zeit der NFTs. Am Sonntag ist die 24-stündige Auktion zu Ende gegangen und die beiden Brüder Charlie und Harry Davis-Carr sind jetzt gemachte Männer: Das Video ging für Sage und Schreibe 760.000 Dollar (621.448 Euro) über die imaginäre Ladentheke.

Die Auktion lief anonym ab und das NFT ging an einen User namens 3fmusic, der den User mememaster nur knapp überbot. Noch ist das Video online abrufbar, auch wenn die Rechte nun offiziell bei 3fmusic liegen.

Artikel, 19.05.2021: 14 Jahre ist es her, dass wir alle wie gebannt vor unseren Bildschirmen saßen und Charlie und seinen Bruder auf der Couch zugeschaut haben, wie sie sich in die Finger beißen. „Ouch, Charlie! Charlie bit me!“ Einfach zuckersüß.

Charlie & Harry Davies-Carr machen ernst

Heute sind die beiden Brüder von Charlie Bit My Finger nicht nur 14 Jahre älter, sondern auch noch ziemlich clever. Das Video, das eine Zeit lang mit 881.669.164 Views eines der beliebtesten der ganzen Plattform Youtube war, wollen die Jungs nun als NFT (no-fungible Token) verkaufen.

Was ist ein NFT? Ein NFT ist eine Methode, Daten zu speichern und ihre Eigentumsrechte via Blockchain zu verkaufen. Dieselbe Methode nutzen auch Kryptowährungen, um Eigentumsrechte zu beweisen. In den letzten Monaten wurde auf diese Weise viel mit Kunst, Filmen oder Musik gehandelt – oder eben mit viralen Videos.

Die Auktion von Charlie Bit My Finger

Die Brüder Davies-Carr werden das Video im Auktionsverfahren an den oder die Höchstbietenden verkaufen. Am 22. Mai 2021 beginnt die Auktion und endet genau 24 Stunden später. Warum genau am 22. Mai? Da wird das Video genau 14 Jahre alt!

Danach soll das Video für immer aus YouTube gelöscht werden.

Der Gewinner der Auktion wird die Möglichkeit bekommen, das Video der Brüder nachzustellen – Harry und Charlie werden persönlich dabei sein, um den Dreh des Videos zu begleiten.

Wie kam es damals zu Charlie Bit My Finger?

Charlie ist heute 14 Jahre alt und lebt in Marlow, Buckinghamshire. Damals hatte er das Video mit seinem einjährigen Bruder aufgenommen. Der Vater der beiden filmte das Ganze und lud es nur deswegen bei YouTube hoch, damit ihr Großvater es sich anschauen konnte. Das Video war zu groß, um es per Mail zu verschicken und der Großvater lebte in den USA. Deshalb landete es auf der Video-Plattform – und wurde zum viralen Hit.

Seither hat die Davies-Carr Familie gut 100.000 Pfund mit dem Video verdient, so Metro.uk. Das gesamte Geld stecken sie in die Ausbildung der beiden Söhne.