Billie Eilish ist der Popstar, den noch immer niemand so richtig versteht. Seitdem sie auf dem Radar der Öffentlichkeit erschien, macht sie irgendwie ihr eigenes Ding und niemand wird so wirklich schlau aus ihr. Die neueste Debatte dreht sich darum, ob und inwiefern so hetero- oder doch homosexuell ist. Ihr neues Musikvideo zu dem Song „Lost Cause“ soll nun endlich die Antwort geben. Oder doch nicht? Oder doch? Hat uns das überhaupt zu interessieren?

Das sind alles spannende Fragen, also alles nochmal auf Anfang: Was passiert in dem Musikvideo zu „Lost Cause“? Wir sehen Billie Eilish und einige andere Ladys, die sich in einer großen schicken Villa vergnügen. Sie tanzen in Unterwäsche auf den Tischen und den Stühlen. Sie schlecken Sahne von ihren Händen und immer wieder wird gekuschelt. Viel gekuschelt. Was bedeutet das? Die einen sagen so, die anderen sagen so.

Lost Cause sorgt für Homo-Hetero-Debatte

Natürlich hat das Musikvideo nicht ohne eine hitzige Debatte überleben können. Doch unterschiedlicher könnten die Meinungen darüber nicht sein, was Billie uns damit sagen will.

Das Video könnte ausdrücken, dass Billie einfach nur einen schönen Nachmittag mit ihren Freundinnen verbringen wollte. Die jungen Frauen haben Spaß miteinander, haben freundschaftliche Gefühle füreinander und sind dennoch hin- und wieder sexy unterwegs. Vetreter:innen dieser These sind der Meinung, dass der weibliche Körper ohnehin übersexualisiert ist und finden es unmöglich, dass alles, was Frauen tun, unbedingt etwas Erotisches enthalten muss. Die Gesellschaft hat lange genug Frauenkörper zur Sexualisierung verdammt. Sie sind sich sicher: Billie Eilish bricht dieses Klischee auf.

Auf der anderen Seite gibt es gegenteilige Stimmen. Sie sagen, dass es eine Frechheit wäre, das neue Musikvideo zu „Lost Cause“ nicht als homosexuell zu lesen. Wenn offensichtlich homoerotische oder bierotische Anspielungen gemacht werden, müssten diese auch als solche verstanden werden. Weibliche Homosexualität würd noch immer viel zu oft als eine Art „Phase“ abgetan, hinter der eigentlich nichts steckt, so die Kritiker:innen.

Ist Billie hetero oder homo?

Selbst nach dieser Debatte sind wir uns nicht sicher, ob Billie Eilish hetero oder homo ist. Dagegen spricht ihr angeblicher Boyfriend Brandon Adams, denn der ist definitiv ein Mann. Aber die sexuelle Tension zwischen ihren Girls im Musikvideo lässt uns grübeln. Die eigentliche Frage, die wir uns stellen sollten, ist doch aber: Wen interessiert’s? Ob Billie homo oder hetero ist, hat weder einen Einfluss auf ihre Singstimme, noch ihre Performance, noch tangiert es uns als Fans in irgendeiner Weise. Wir sollten weniger spekulieren und einfach mehr Musik hören.