Die neuen Doppelfolgen von AYTO sind online und es gibt wieder ordentlich Zoff. Doch dieses Mal sind es nicht dir üblichen Kandidatinnen, nein, Are you the One-Salvatore hat richtig Mist gebaut. Wie er es geschafft hat, dass Aurelia, Melina und Jill endlich mal einer Meinung sind, erfährst du hier.

Neues Drama bei „Are you the One“: Salvatore hetzt die Gruppe gegen sich auf

Dramen sind wir diese Staffel ja schon gewohnt, aber in den letzten Folgen waren anders als sonst eher die Lager Walentina und Jill vs. Aurelia und Melina für die Empörung verantwortlich. Denn in der letzten Folge hatte Walentina das heimtückische Angebot von Moderatorin Sophia Thomalla angenommen und die Matchbox-Entscheidung zwischen Aurelia und Diogo verkauft. Bis zum Ende der Show dürfen die zwei nicht mehr in die Matchbox.

Nun hat sich auch Salvatore einen Schnitzer erlaubt, der für drei der Are you the One-Kandidatinnen unverzeihlich ist: Denn in der neuen Doppelfolge schaffen es Tommy und Walentina in die Matchbox. Auch dieses Mal macht Frau Thomalla ein zuckersüßes Angebot von 150.000 € und verdoppelte damit den Gewinn pro Kopf um fast das Doppelte. Vorausgesetzt, am Ende der Show finden sie alle Perfect Matches.

Chaos bei der Matchbox-Entscheidung

Wie schon bei der Entscheidung davor, bricht absolutes Chaos aus. Es wird so wild durcheinander geschrien, dass sogar die the Coolness herself, Sophia Thomalla, leicht überfordert scheint. Als sie Salvatore auffordert, sich zu entscheiden, bringt dieser kaum ein vernehmbares Wort heraus. Doch Sophia Thomalla scheint Lippenlesen zu können und verschwindet so schnell sie kann, um dem Gebrüll zu entkommen.

Salvatore hat verkauft und Walentina, die den Aufstand vor der Matchbox mitbekommen hat, ist stinksauer. Zusammen mit Aurelia macht sie Salvatore verbal zur Schnecke und hätte ihm sicher auch eine gelangt, wenn sie es geschafft hätte. Und natürlich sind auch Jill und Walentina an seiner Entscheidung schuld, denn sie hätten ihm böse zugeredet. Bei dem Chaos, kann man das leider nicht erkennen.

Jacqui und Walentina kümmern sich um das elende Häufchen und sprechen Salvatore Mut zu. Doch zur großen Überraschung der Zuschauer:innen ist auch Jill ordentlich angefressen von der Entscheidung. Denn noch in der Folge zuvor hatte Salvatore Walentina fertig gemacht, weil sie verkauft hatte. Salvatore bricht bei Are you the One in Tränen aus: „Ich hab die Kontrolle verloren. Ich dachte, man kriegt das schon irgendwie geregelt.“, erklärt er sich. „Für mich ist Geld wichtig. Ich helf‘ meiner Familie damit, wenn ich hier Geld verdiene.“

Salvatore entschuldigt sich bei der „Are you the One“-Crew

Nachdem er sich genug selbst bemitleidet hat, lässt er alle zusammen trommeln, um sich zu entschuldigen. Melina kann das nicht annehmen und erklärt ihm noch einmal vor versammelter Mannschaft, dass er für sie gestorben ist.

Gut, das Geld will sie dann am Ende hoffentlich auch nicht haben und tritt es an Salvatore ab. Fair wäre das nach dieser Behandlung allemal. Schließlich weiß hier jede:r, worauf man sich beim Reality-TV einlässt. Wie die Matching-Night ausgegangen ist, erfährst du in unserer Are you the One-VIP-Timeline.