Veröffentlicht inDIY & Living

Zum Valentinstag: 11 persönliche Geschenkideen für deine Liebsten

Du suchst noch nach einer persönlichen Geschenkidee, um deinen Liebsten an Valentinstag eine Freude zu machen? Hier sind 11 Ideen.

Pärchen Geschenk
Du suchst noch nach einer persönlichen Geschenkidee? Wir geben dir ein paar Anregungen. Foto: Getty Images/ Riska

Bald ist Valentinstag! Egal, ob du deinen Schatz, deine:n beste:n Freund:in oder einen anderen lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen willst: Es ist gar nicht so leicht, persönliche Geschenkideen zu finden. Schließlich will man etwas Besonderes schenken, das zu der Person passt, und trotzdem so außergewöhnlich ist, dass sie es noch nicht besitzt. Hier kommen 11 Ideen.

Paar
Du suchst ein persönliches Geschenk für deine Freundin? Hier wirst du fündig. Foto: imago images/Cavan Images

Persönliche Geschenkideen: So findest du sie

Ein guter Anhaltspunkt können Hobbys sein. Das Problem dabei: Die meistens Menschen haben schon alles, was sie dafür brauchen. Auch der / die leidenschaftlichste Hobby-Künstler:in wird sich wohl nur noch aus Höflichkeit über das 1000. Acrylfarben-Set freuen. Es kann hilfreich sein, einen Schritt zurückzugehen: Dein:e Freund:in malt gerne, also arbeitet er/ sie am liebsten mit den Händen und betätigt sich kreativ. Wie wäre es also mit einem Modellier-Set 🛒 für zuhause?

Wer oft Kuchen backt, scheint gern mit Lebensmitteln zu tun zu haben. Vielleicht will der / die Hobby-Bäcker:in sich auch mal an der Herstellung von eigenen Schokoladentafeln versuchen? Ein DIY-Kit zum Schokolade selber machen 🛒 könnte ein gelungenes Geschenk sein.

Weiterlesen: 5 Geschenke aus Schokolade, die das perfekte Mitbringsel sind

Wie kleine Macken zu persönlichen Geschenkideen führen können

Auch kleine Macken können Hinweise darauf geben, was eine Person braucht – auch wenn sie selbst noch gar nichts davon weiß.

Ein Beispiel: Ein ehemaliger Freund hatte die Angewohnheit, sämtliche Gegenstände, die er so benutzte, auf seinem Bett zu verteilen. Neben Fernbedienung, Handy, Mate-Eistee und PS-Controller lag noch allerlei anderes Zeug herum. Eine Macke, die zumindest mir zunehmend auf die Nerven ging. Also schenkte ich ihm zu Weihnachten eine Aufbewahrungstasche fürs Bett 🛒, in der er all seinen Krempel verstauen konnte.

Erst als ich ihm die Tasche schenkte, wurde ihm bewusst, wie dringend er sie gebraucht hatte. Und das, obwohl er angeblich schon alles hatte.

Persönliche Geschenkideen für jeden

Jetzt, wo du weißt, wie du persönliche Geschenkideen finden kannst, brauchst du vielleicht noch ein paar Anregungen. Möglicherweise findet sich in unserer Liste das ein oder andere Geschenk für Menschen aus deinem Freundes- und Familienkreis.

Nice to know: Es sind vielleicht keine Dinge, die man unbedingt zum Leben braucht, aber mit persönlichen Geschenkideen machst du Menschen, die schon alles haben, garantiert eine Freude.

1. Für Menschen, die sich gern in der Badewanne entspannen

Für viele gibt es nichts Besseres, als im Winter ein heißes Bad zu nehmen. Doch wer sich gerne in der Badewanne entspannt, hat wahrscheinlich bereits eine große Auswahl an Badezusätzen wie Salz, Perlen und Öl. Was der- oder diejenige vielleicht noch nicht besitzt, ist ein Badewannenkissen, mit dem man es sich in der Wanne so richtig bequem machen kann.

2. Für Leute, die gern mit den Händen arbeiten

Handarbeiten sind total im Trend! Und manch eine Person, die Textiles Werken in der Schule gehasst hat, entdeckt nun ihre Leidenschaft für das Arbeiten mit den Händen. Noch dazu hat Handarbeit gleich mehrere Vorteile: Man betätigt sich kreativ, lernt etwas Neues und kann zugleich wunderbar entspannen. Besonders Sticken ist aktuell wieder angesagt. Mit einem Stickrahmen und buntem Garn machst du kreativen Menschen eine Freude.

3. Für Menschen, die eine feine Nase haben

Gerüche können ein wahres Feuerwerk an Emotionen auslösen. Das Großhirn leitet Geruchsinformationen an das limbische System weiter, wo unter anderem Glücksgefühle entstehen. Mit bestimmten Düften kann die Laune positiv beeinflusst werden. Deshalb ist ein Aroma-Diffuser das perfekte Geschenk für alle, die eine feine Nase haben. Noch dazu sehen die Diffuser fancy aus und verwandeln jedes Wohnzimmer eine Wohlfühl-Oase.

4. Für Unzufriedene, die sich mehr Achtsamkeit wünschen

Es gibt Phasen im Leben, da ist man einfach unzufrieden. Eigentlich passt alles. Aber irgendwie ist da so eine Leere. Das 6-Minuten-Dankbarkeitstagebuch kann helfen, den Fokus wieder auf die positiven Seiten des Lebens zu richten. Wie der Name schon sagt, braucht es dafür nur 6 Minuten am Tag – das bekommt selbst die meist gestresste Person hin. Eine persönliche Geschenkidee, die den / die Beschenkten sicher berühren wird.

5. Für Personen, die im Winter ihren Garten vermissen

Wer einen grünen Daumen hat, muss im Winter auf sein liebstes Hobby verzichten. Denn in der kalten Jahreszeit gibt es im Garten nur wenig zu tun. Die Lösung: Hole den Garten für deine Liebsten einfach ins Haus! Mit einem Indoor-Garten können sich Hobby-Gärtner:innen auch im Winter über Erdbeeren, Paprika, Tomaten & Co. freuen.

6. Für Menschen, die schlecht einschlafen

Wir alle kennen das Gedankenkarussell, das manchmal einsetzt, sobald wir die Augen geschlossen haben und eigentlich schlafen möchten. Manche Menschen haben regelrecht Angst vor dem Schlafengehen, weil sie wissen, dass dann die Grübeleien wieder anfangen. Hast du eine:n schlechte:n Schläfer:in in deiner Familie, machst du ihm / ihr mit einem Sternenhimmel-Projektor wieder Lust auf Zubettgehen.

Weiterlesen: 3 Angewohnheiten sind schuld für deinen schlechten Schlaf

7. Für Personen, die morgens nicht aus dem Bett kommen

Im Winter haben es Morgenmuffel besonders schwer: Wenn der Wecker klingelt, ist es oft noch stockfinster. Wie soll man da wach werden? Wenn du einen bekennenden Morgenmuffel kennst, wirst du ihm mit einem Tageslichtwecker eine besondere Freude machen. Dieser imitiert den natürlichen Sonnenaufgang und weckt mit sanften Lichtstrahlen.

8. Für Freund:innen, die immer ihr Horoskop lesen

Galten Horoskope & Co. lange Zeit als angestaubt, sind Astrologie, Spiritualität und Esoterik gerade voll im Kommen. Ein Set Tarotkarten ist nicht nur ein hübsches Geschenk, sondern kann auch den Horizont erweitern und Spaß machen – egal, ob man daran glaubt oder nicht.

Weiterlesen: Dieses Sternzeichen kann dir manchmal richtig auf die Nerven gehen

9. Für Veganer:innen, die immer Ersatzprodukte kaufen

Deine veganen Freund:innen liegen dir damit in den Ohren, dass pflanzenbasierte Ernährung gesund ist, kaufen aber nur Ersatzprodukte und Junkfood? Dann wird es Zeit, aktiv zu werden! Für den Anfang dürfte ein Vegan Milker besonders nützlich sein: Mit ihm lässt sich spielend leicht pflanzliche Milch herstellen. Und zwar ohne künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe. Wer braucht da noch überteuerten Haferdrink aus dem Supermarkt?

10. Für den / die Kolleg:in, der / die im Büro immer friert

„Ich hab schon wieder eiskalte Hände!“ Kommt dir dieser Satz bekannt vor? In Großraumbüros ist er öfter zu hören – vor allem, seit es die 19-Grad-Regelung gibt. Wenn du nach einem kleinen Geschenk für deine ständig frierenden Lieblingskolleg:innen suchst, kannst du mit einer beheizbaren Computermaus nichts falsch machen.

11. Für Personen, die gern in der Küche experimentieren

Fermentieren liegt gerade voll im Trend. Denn Kimchi, Kefir, Kombucha & Co. sind erwiesenermaßen gesundheitsfördernd. Sie nähren die Darmbakterien und stärken dadurch das Immunsystem, was vor allem in der kalten Jahreszeit wichtig ist. Wer gerne in der Küche experimentiert, kann mit einem Starter-Kit zum Fermentieren direkt loslegen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.