Der in 1944 veröffentlichte Myers-Briggs Typenindikator (MBTI) gruppiert Menschen basierend auf ihrer Persönlichkeit in eine von 16 Kategorien. Es gibt einen Persönlichkeitstyp, der der den Platz des Debattierers einnimmt. Fachbegrifflich wird er ENTP genannt, was so sich übersetzt aus den Wörtern „extrovertiert“, „intuitiv“, „denkend“ und, „wahrnehmend“ zusammensetzt.

Was ist der Persönlichkeitstyp des Debattierers?

Laut dem Experten Dr. Dario Nardi macht dieser Persönlichkeitstyp etwa 3 % der Bevölkerung aus, mit doppelt so vielen Männern wie Frauen. Menschen mit dem ENTP Persönlichkeitstyp analysieren und dekonstruieren gerne Ideen, können aber durch ihr Verhalten auch arrogant und unsensibel scheinen.

Was sind die 5 Hauptmerkmale dieses Persönlichkeitstyps?

1. Analytisch

Laut dem Blog Personality Growth sind ENTPs von Natur aus analytische Menschen. Im Arbeitsleben sind sie sehr gut in der Lage, Informationen aufzunehmen und dann auch in den verschiedensten Arten zu analysieren. Dies macht dem ENTP Persönlichkeitstyp eine große Freude.

2. Humor

Der Onlineblog Mind Body Green behauptet, dass Menschen mit dem Debattierer Persönlichkeitstyp einen guten Humor haben und sind sehr witzig sind.

3. Alleskönner

Die Debattierer sind meistens die Art Menschen, die ein Talent für alles haben, sobald sie es probieren. In einem in Interview mit Mind Body Green sagt die Therapeutin De-Andrea allerdings, dass die Neigung zu so vielen verschiedenen Themen es für die Debattierer schwierig machen kann, sich auf eine Sache zu konzentrieren.

4. Neugierig

Der Debattiererpersönlichkeitstyp ist bekannt dafür, sehr neugierig zu sein. Dies passt allerdings auch sehr gut mit den anderen Persönlichkeitsmerkmalen zusammen, ist also keine Überraschung.

5. Nonkonform

Dass der Debattierer nonkonform ist, ist auch keine Überraschung. Gegen den Strom zu schwimmen, gehört für diesen Persönlichkeitstyp einfach dazu.

Und, bist du auch ein Debattierer?

Das könnte dir auch gefallen: