Manchmal müssen es einfach Pommes sein. Das Soulfood ist bei fast jedem beliebt und auch wenn sie frisch aus der Fritteuse oder im Restaurant besser schmecken, tun es manchmal auch die Tiefkühlpommes aus dem Discounter. Doch wie bekommst du deine Pommes im Backofen knusprig? Wir haben uns mit diesem Thema auseinandergesetzt und einen ganz einfachen Trick gefunden, welchen jede:r zu Hause nachmachen kann.

Pommes im Backofen knusprig machen: So einfach geht es

Tiefkühlpommes oder allgemein Pommes im Backofen zu backen ist immer ein Abenteuer: Werden sie weich und schlabberig oder kohlrabenschwarz und auch dadurch ungenießbar? Es braucht aber keinen Zauberspruch, um die Pommes im Backofen knusprig zu zaubern.

Alles, was dafür nötig ist, ist etwas Salzwasser. Dieses füllst du am besten in eine Sprühflasche, die du normalerweise für die Bügelwäsche oder das Besprühen von Pflanzen benutzt. Das Salz sollte man im Wasser schon schmecken, allerdings solltest du es nicht übertreiben mit dem Gewürzen – Nachsalzen kann man noch immer und meistens sind die Pommes an sich auch schon gewürzt.

Pommes auf einem Blech
Pommes im Backofen knusprig bekommen? Das geht: Mit ein wenig Salzwasser. Foto: IMAGO Images / Westend61

Darum werden Pommes im Backofen mit Salzwasser knuspriger

Doch was genau steckt hinter diesem Trick? Das Salz entzieht den Kartoffeln einfach das Wasser, lässt sie aber von außen nicht austrocknen. So werden sie kross und bissfest und das ohne zusätzliches Fett! Das extra Salzen nach dem Backen spart man sich mit diesem Trick auch noch. Eine Win-Win-Situation also auf allen Ebenen!

Du bist jetzt richtig auf den Geschmack gekommen und hast Lust, noch mehr über Pommes herauszufinden? Dann haben wir hier einen Artikel für dich, in denen wir dir die Pommes Arten der ganzen Welt vorstellen und dir einen Trick zeigen, wie man kalte Pommes wieder aufwärmen kann.

Noch mehr zum Thema Food findest du hier: