Nicecream ist das gesündeste Eis der Welt, schmeckt herrlich cremig und besteht aus einer einzigen Zutat: Bananen. Das Obst enthält viel Kalium, Magnesium und Vitamin B6, also Nährstoffe, die extrem wichtig für unseren Eiweiß-und Energiestoffwechsel sowie unsere Muskeln sind. Da die Süße allein aus dem natürlichen Fruchtzucker kommt und das Eis keinen raffinierten Zucker enthält, eignet es sich perfekt für alle Sportler:innen.

Damit ist die Nicecream die perfekte Alternative zu klassischem Eis. wmn erklärt, was du bei der Zubereitung beachten musst und mit welchen Zutaten die Eiscreme zum absoluten Highlight wird.

Nicecream: Das Eis aus Banane

Allein auf Instagram gibt es Tausende Beiträge zum Hahstag #nicecream. Zahlreiche Variationen peppen das Grundrezept so auf, dass mittlerweile zahlreiche Eissorten daraus entstanden sind. Zum Beispiel Schokolade, Erdbeere, Peanutbutter, Cookies, Karamell oder Coconut Love.

Braune Bananen für Nice Cream
Nice Cream wird besonders süß, wenn du braune Bananen benutzt(Photo: Shutterstock/ Anna Klepper)

Nicecream: Rezept für das gesunde Eis

Für die Basis brauchst du zwei reife Bananen. 

  1. Schäle die Bananen.
  2. Schneide sie in kleine Scheiben.
  3. Fülle sie in eine kleine Schale.
  4. Friere sie für mindestens drei Stunden ein.
  5. Nimm die gefrorenen Bananenstückchen heraus.
  6. Fülle die gefrorenen Bananenscheiben in einen Hochleistungsmixer und warte ab, bis die Masse cremig ist.
  7. Genieße deine Nicecream!

Unser Tipp: Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, kannst du einen Schluck Wasser oder vegane Milch dazu geben und die Masse anschließend cremig mixen. Achte allerdings darauf, nicht zu viel Flüssigkeit zu verwenden, damit die Nicecream ihre cremige Konsistenz behält.

Bananen scheiben
Für die Nicecream solltest du die Banane klein schneiden(Photo: Shutterstock/ tatiana volgutova)

Gerade am Anfang kann die Zubereitung im Mixer ungewohnt sein. Wenn dein Gerät nicht so leistungsstark ist, kannst du zwischendurch immer mal wieder die „Puls“-Taste drücken. Oder du stellst dein Gerät zwischendrin immer mal wieder komplett aus und durchmischt mit einem Löffel die Creme. Anschließend kannst du den Löffel wieder rausnehmen und weitermixen.

Damit die Nicecream richtig süß wird, bietet es sich an, braune und reife Bananen zu nutzen. Als zusätzliche Süßungsmittel eignen sich besonders natürliche Zutaten an, wie etwa Ahornsirup, Honig oder Agavendicksaft.

1. Nicecream Schokolade

Für die Nicecream Schokolade brauchst du gefrorene Bananenscheiben, die du mit 4 Teelöffeln Kakaopulver in den Mixer gibst.

2. Nicecram Karamell

Für die Nicecream Karamell kannst du drei große Medjool-Datteln in Stücke schneiden und mit den gefrorenen Bananen, 1,5 EL Haselnussmus und einem TL Vanille in den Mixer geben. Eine Prise Salz kann den Geschmack noch verstärken.

3. Nicecream Himbeere

Für die Nicecream Himbeere kannst du die gefrorenen Bananenscheiben mit einer Handvoll Himbeeren mixen. Unser Tipp: Lege am besten ein paar Beeren zur Seite, sodass du sie als Topping benutzen kannst.

4.  Nicecream Crunchy Peanutbutter

Für die Nicecream Crunchy Peanut Butter kannst du die gefrorenen Bananenscheiben zusammen mit zwei EL gesalzenem stückigem Erdnussmus mixen. Je nach Belieben kannst du das Eis aus Bananen am Ende mit etwas Agavendicksaft süßen.

Bananen und Erdnussbutter
Eis aus Bananen in der Geschmacksrichtung Peanutbutter(Photo: Shutterstock/ Stefan Popov)

5. Nicecream mit Oreos

Für die Nicecream Oreos brauchst du vier der Kekse. Zerbrösele sie und gebe die Hälfte zusammen mit den Bananenscheiben in den Mixer. Wenn die Masse glatt ist, kannst du die restlichen Kekskrümel dazu geben und kurz mit der Hand umrühren. 

6. Nicecream Coconut Love

Dieses Nicecream-Rezept ist herrlich cremig, hat eine sanfte Kokosnote und passt perfekt in den Sommer. Und das Beste: Du brauchst nicht viel dafür. Gib einfach 2 bis 3 Esslöffel Kokosmilch zu deiner Nicecream und eine Prise echte Vanille hinzu. Und genieße dein Eis!

So einfach kannst du dein eigenes Nicecream-Rezept herstellen

Die Zubereitung der Nicecream ist schnell, gesund, einfach und lecker. Im Grunde genommen sind dir dabei keine Grenzen gesetzt und du kannst das Eis aus Bananen so abwandeln, wie du willst. Egal, ob Kirschen, Sahne, Mango, Nussmus oder Schokostückchen – alles ist erlaubt und darf so zubereitet werden, wie es dir am besten schmeckt.

Eis mit Bananen und Mango
Nice Cream ist laktosefrei, vegan, gesund und kommt ohne fancy Zutaten aus(Photo: Anna Chaplygina)

Bock auf mehr Rezepte?

Hier verraten wir dir, wie du dir klassisches Eis ganz ohne Eismaschine zubereiten kannst.

Hast du schon vom neuen TikTok-Trend Pancake Cereals gehört? Nein? Dann schau dir unser Rezept dafür an!

Und wieso sprechen eigentlich gerade alle Influencer über goldene Milch? Wir verraten es dir!