Nach dem Abendbrot sind es oft noch ewige Stunden, bis man endlich ins Bett gehen kann. Bis dahin ist der Hunger schon lange nicht mehr richtig gestillt und der Magen meldet sich wieder zu Worte. Da wir aber alle wissen, dass man kurz vor dem Zubettgehen nichts Schweres mehr essen sollte, zeigen wir dir 5 ideale und gesunde Betthupferl. 

Was muss dein ideales Betthupferl können? 

  1. Es darf nicht wach machen. Cola, schwarzer Tee oder sogar Schokolade mit Bitterstoffen sind also leider komplett tabu.
  2. Es sollte im besten Fall L-Tryptophan enthalten. Diese Aminosäure wandelt sich in deinem Körper zu Serotonin um, das Glückshormon. Wir wollen doch am liebsten mit einer guten Stimmung einschlafen, oder?
  3. Es sollte deine Träume nicht beeinflussen. Alkohol verkürzt leider deine REM-Schlaf-Phase massiv. Diese brauchst du aber, um im Traum die Geschehnisse des Tages zu verarbeiten.

Diese Betthupferl sind am besten für dich

Du merkst, dass die Auswahl deines Betthupferls recht schwierig wird. Viele Leckereien sind nämlich aus oben genannten Gründen tabu. Wir zeigen dir dennoch 5 gesunde Betthupferl, die dich gut schlafen lassen.

1. Bananentee

Bananen sind nicht nur in deinem Frühstücksporridge die perfekte Wahl. Auch am Abend kannst du ideal darauf zurückgreifen. Sie enthalten eine Menge des oben erwähnten Tryptophan, das das Glückshormon Serotonin entwickelt. 

Wenn die Banane als Tee zubereitet ist, ist das Ergebnis zum Einschlafen ideal. Wir haben eine ausführliche Anleitung für Bananentee hier für dich.

Somnophilie frau schlafen bett
Vor dem Schlafen noch ein kleiner Snack? Gerne!(Photo: istock/g-stockstudio)

2. Brauner Reis

Die richtigen Kohlenhydrate können dir kurz vor dem Schlafengehen noch mal einen echten Schwung für den nächsten Tag mitgeben. Gerade Naturreis erhöht den Serotoninspiegel und wirkt sich hemmend auf das Stresshormon Cortisol aus. 

Die langkettigen Kohlenhydrate im Reis sind zudem dafür zuständig, dass dein Energielevel erst Stunden später, also am nächsten Morgen, einen richtigen Schub erfährt. 

Gesunde Nüsse
Entdecke mit uns die gesündesten Nüsse und erfahre, welche Benefits sie dir bieten.

3. Nüsse

Nüsse sind so gesund, dass wir schon öfter Loblieder auf sie gesunden haben. Warum du sie vor dem Zubettgehen essen solltest? Nüsse sind sehr fettig, machen aber auch besonders gut satt. Walnüsse und Cashewkerne wirken entzündungshemmend und Stress abbauend.

4. Leichte Suppe

Eine leichte heiße Suppe kann gerade dann herrlich beruhigend wirken, wenn dir kalt ist. Oft sind wir so müde, dass wir nicht einschlafen können. Kalte Füße und Finger quälen uns. Eine leichte Suppe aus Bouillon und ein wenig Gemüse als Betthupferl ist schnell leergelöffelt und du kannst direkt ins Traumland entschlummern.

Goldene Milch Wirkung Zimt Honig Kurkuma
Die Wirkung der Goldenen Milch kommt von den Zutaten Kurkuma, Zimt & Honig.(Photo: LARISA DUKA)

5. Heiße (goldene) Milch

Heiße Milch kann tatsächlich beim Einschlafen helfen. Wichtig ist aber, dass sie nicht zu sehr mit Honig gespickt ist. Denn Honig besteht eigentlich nur aus Zucker. Zucker treibt deinen Insulinspiegel nach oben, was dich kurzfristig wach hält.

Ein echter Immunbooster ist goldene Milch! Diese besteht auf Pflanzenmilch mit verschiedenen Gewürzen. Probiere dieses Superfood als gesundes Betthupferl unbedingt aus. 

Besser einschlafen: Gesunde Betthupferl reichen nicht

Du weißt ganz genau, dass gesunde Betthupferl nicht die Lösung sind, wenn du wahre Probleme beim Einschlafen hast. Wir haben noch einige Tricks auf Lager, die dir beim Einschlafen helfen können.

Mit dieser verrückten Militärtechnik schläfst du innerhalb von zwei Minuten ein.