Ein schwaches Immunsystem erhöht die Gefahr, dass eine Erkältung oder Grippeviren Komplikationen nach sich ziehen. 

Nur woran erkennen wir eigentlich, ob wir ein gutes oder schlechtes Immunsystem haben? Welche Warnzeichen deuten auf eine Schwäche hin?

wmn erklärt dir, was die Ursache für ein schlechtes Immunsystem ist, was auf eine schwache Abwehr hindeutet und wie du dein Immunsystem stärken kannst.

Schwaches Immunsystem? Das sind die Ursachen dafür

Es gibt viele Ursachen für ein schwaches Immunsystem. Dazu gehören beispielsweise angeborene Immundefekte. Diese treten aber relativ selten auf. Aber auch gesundheitliche Probleme wie etwa eine HIV-Infektion oder Diabetes schwächen das Immunsystem. Doch nicht nur das. Auch ein ungesunder Lebensstil mit viel Fast Food, Alkohol, Zigaretten, Stress und wenig Schlaf führt dazu, dass du deine körpereigene Abwehr schwächst. 

Krass: Wer lediglich eine Woche lang nur sechs Stunden schläft, hat ein vier Mal so hohes Risiko, einen Infekt zu bekommen.

Übrigens: Auch deine Darmgesundheit hat extremen Einfluss darauf, wie gut dein Immunsystem funktioniert. Denn dort befinden sich viele Darmbakterien, die wie ein Schutzschild gegen Krankheitserreger wirken. Wer mehr dazu erfahren will, kann gerne hier weiterlesen: Wie Darmbakterien unser Gewicht und Immunsystem beeinflussen.

Anzeichen für ein schwaches Immunsystem

Du vermutest, dass du ein schwaches Immunsystem hast? Dann lies dir diese 5 Anzeichen durch und schaue, ob sich dein Verdacht tatsächlich erhärtet. 

1. Du hast ständig mit denselben Dingen zu kämpfen 

Jeder von uns ist mal krank. Das ist ganz normal. Im Durchschnitt liegen wir zwei bis drei Mal im Jahr mit einer Erkältung im Bett. Die Erkältungsdauer kann sich locker auch mal 7 bis 10 Tage hinziehen. Solltest du aber bemerken, dass aus einem harmlosen Schnupfen ein chronisches Problem entsteht, das sich über Wochen und Monate hinzieht oder du sehr häufig krank bist, kann das ein Anzeichen für ein schwaches Immunsystem sein. 

2. Du bist müde, müde, müde

Nach einer durchzechten Nacht fühlt sich jeder schlapp. Aber: Wer ständig müde ist, sollte hellhörig werden. Denn eine chronische Müdigkeit weist auf ein geschwächtes Immunsystem hin. Aber auch wenn du schneller außer Atem kommst als früher und sehr erschöpft bist, solltest du die Symptome nicht mehr ignorieren und der Ursache auf den Grund gehen.

3. Wenn dein Körper so reagiert

Dein Zahnfleisch blutet oft? Du rennst häufig auf die Toilette, weil du Durchfall hast? Du hast immer wieder Herpes oder Pilze? Oder leidest besonders oft unter Magen- und Darminfektionen? Dann könnte dahinter ebenfalls eine Immunschwäche stecken.

Immunsystem
Greife vor allem zu frischem Obst & Gemüse, um dein Immunsystem zu stärken.(Photo: Obradovic/istock)

4. Wenn Haut und Haare sich verändert haben 

Auch deine Haut kann anzeigen, wie gut dein Immunsystem ist. So weisen beispielsweise Hautausschläge mit roten Flecken und Quaddeln sowie kraftlose und stumpfe Haare auf ein angeknackstes Immunsystem hin. Aber auch Warzen und Aphten ( Mini-Geschwüre im Mund) sind ein deutliches Signal.

5. Du bist gestresst

Du läufst auf dem Zahnfleisch, weil dir dein Beruf, deine Familie und alle möglichen sozialen Verpflichtungen keine Möglichkeit geben, mal tief durchzuatmen? Dann gönn dir eine Auszeit!

Wer unter Dauerstress steht, wird schneller krank und vor allem auch langsamer gesund. Denn Stress schwächt unser Immunsystem, indem er die Zahl der Immunzellen im Blut senkt, dazu führt, dass die natürlichen Killerzellen weniger aktiv sind und sich die spezialisierten T-Lymphozyten langsamer teilen. 

Was du gegen ein schwaches Immunsystem tun kannst

Wer will, dass das eigene Immunsystem gut funktioniert, sollte darauf achten:

  • Sich gesund und ausgewogen zu ernähren. 
  • Viel Wasser zu trinken
  • Viel Sonne zu tanken, damit der Körper genug Vitamin D bilden kann. Das wichtig für die Immunabwehr ist
  • Dass der Darm gesund ist
  • Genügend Vitamine zu sich zu nehmen
  • Genug zu schlafen
  • Sich viel zu bewegen 
  • Sich auch ab und an zu entspannen.

Du willst noch mehr Tipps haben? Hier erklären wir dir, welche Lebensmittel dein Immunsystem stärken.

 Hier erfährst du, warum Ingwer ein Immunbooster ist und wie sich Waldbaden auf deine Gesundheit auswirkt.