Nach dem Sex stehen viele Frauen auf, ziehen sich ihren Slip an und legen sich dann wieder zu ihrem Partner oder ihrer Partnerin oder gehen auf die Toilette. Doch wusstest du, dass es keine gute Idee ist, nach dem Sex den Slip wieder anzuziehen? Warum das so ist, liest du hier.

Das passiert, wenn Frauen nach dem Sex ihren Slip anziehen

Beim Sex wird nicht nur unsere Vagina feucht, sondern auch das flutschig-glitschige Sperma tut sein Übriges. Doch was beim Liebesspiel durchaus seine Vorteile hat, kann uns hinterher zum Verhängnis werden. Etwa, wenn wir direkt nach dem Sex den Slip anziehen.

Warum? Weil Pilze Feuchtigkeit lieben. Umso feuchter es ist, desto wohler fühlen sie sich. Doch insbesondere dann, wenn wir den Slip wieder anziehen, kommt weniger Luft an unsere Vagina, wodurch sich die Feuchtigkeit staut und wir unser Risiko für eine Infektion erhöhen.

Besser ist es deshalb, wenn wir nach dem Sex nicht direkt den Slip hochziehen. Sondern, wenn wir das Sperma mit einem Tuch wegwischen oder duschen gehen. Und danach nackt schlafen.

Übrigens: Beim Sex penetriert der Penis unsere Harnröhre, wodurch viele Frauen nach dem Sex auf die Toilette müssen. Das ist eine gute Idee! Der Urin spült nämlich Bakterien weg, die zu einer Blasenentzündung führen können.

Darauf solltest du unbedingt noch achten

Nun ist es natürlich bei weitem nicht so, dass wir alle nur am Abend Sex haben und danach splitterfasernackt einschlafen können. Es kommt natürlich auch morgens vor der Arbeit oder in der Mittagspause zum Techtelmechtel, sodass sich viele von uns (verständlicherweise) ihren Slip nach dem Sex wieder anziehen wollen und dann das Haus verlassen.

Unterwäsche Frau
Schneidet die Unterwäsche ein und muss immer wieder gerichtet werden, passt sie schlicht nicht. Foto: imago images / Westend61 / Credit: Foto: imago images / Westend61 /

Aber auch diese Personen können einer Pilzinfektion vorbeugen. Zum Beispiel, indem sie nicht auf Slips setzen, die aus synthetischem Material bestehen, sondern aus natürlichen Stoffen, wie etwa Baumwolle. Der große Vorteil: Diese fühlen sich nicht nur viel sanfter auf der Haut an, sondern sind auch wesentlich luftdurchlässiger, wodurch sich die Feuchtigkeit nicht so sehr staut.

Du willst noch mehr über das Thema lesen? Dann erfahre hier, wieso uns unsere Unterwäsche krank machen kann und warum Damen-Slips vorne immer ein kleines Täschchen haben.