Niemand braucht einen Modelkörper, um sich in seiner Kleidung wohlzufühlen. Viel wichtiger ist es, dass die Kleidung gut sitzt und unseren Stil widerspiegelt. 

Doch: Was können wir eigentlich machen, wenn wir mal einen Blähbauch haben oder uns doch mal unwohl fühlen und unseren Bauch kaschieren wollen? Gibt es Tricks, die wir beachten können, ohne dass wir uns direkt in einen Müllsack hüllen müssen? wmn fasst dir die wichtigsten Tipps zusammen.

Bauch kaschieren: 8 Tipps, um sich wohl in seiner Kleidung zu fühlen

Wenn du deinen Bauch kaschieren willst, kannst du in die Trickkiste greifen und diese Tipps umsetzen.

1. Trage Shapewear

Das klassische Bild der Omi-Schlüpper ist doch längst nicht mehr aktuell! Shapewear kaschiert nicht nur einen Bauch, sondern kann auch richtig sexy aussehen. Denn mittlerweile gibt es sie auch in allen möglichen Farben und Schnitten.

Aber auch wenn Shapewear ein kleines Bäuchlein wegschummeln kann, sollten wir sie nicht jeden Tag tragen. Denn eine falsche Passform kann sich negativ auf unsere Verdauung und die Durchblutung unserer Haut auswirken. Wer stattdessen nach einer dauerhaften Lösung sucht, sollte sich lieber an die nachfolgenden Tipps halten.

2. Spring auf den Zug auf & trage High-Waist-Hosen

High-Waist-Hosen enden nicht auf dem Hüftknochen sondern über dem Bauchnabel. Somit sind sie die perfekte Lösung, um einen Bauch zu kaschieren. Hinzukommt, dass die Hosen unsere Beine optisch verlängern.

Besonders geeignet sind lockerere Hosen, die unsere Figur leicht umschmeicheln, optisch verlängern und nicht auftragen.

3. Babydolls & Tuniken sind dein bester Freund

Babydolls waren früher voll im Trend. Und auch heute sind sie perfekt dafür geeignet, um einen Bauch zu kaschieren. Und auch eine lange Tunika kann perfekt damit dienen.

Der Vorteil: Sie sind bequem, super luftig und da sie nicht so eng anliegen, riechen wir nicht so schnell nach Schweiß.

Ihr großer Nachteil: Sie eignen sich eigentlich nur für Frauen, die einen kleinen Busen haben.

4. Achte auf fließende Stoffe

Fließende Stoffe sind perfekt für Frauen, die ihren Bauchansatz wegschummeln wollen. Denn diese Stoffe umspielen unseren weiblichen Körper perfekt. Ganz im Gegensatz zu dünnen, elastischen Materialien. Wenn diese eng anliegen, heben sie kleinere Wölbungen stärker hervor. Mit Bauch kaschieren? Ist da nix!

Bauch kaschieren
Mit dem richtigen Stoff kannst du deinen Bauch kaschieren(Photo: cottonbro/Pexels)

5. Trage kaschierende Kleider in A-Linie

Auch Kleider in A-Linie sind perfekt, um einen Bauch zu kaschieren. Und unter uns: Sie sind auch mega bequem.

Empire-Kleider können unseren Körper ebenfalls perfekt umschmeicheln. Denn sie betonen vor allem die schmalste Stelle unseres Oberkörpers, lenken den Blick auf unser Dekolleté. Und da wird unser Bäuchlein ganz fix kaschiert. 

6. Setze auf Layering

Beim Layering trägst du mehrere Kleidungsstücke mit unterschiedlicher Länge übereinander. So kannst du beispielsweise eine lange Bluse mit einer Strickjacke oder einer langen Weste kombinieren. Oder du kannst eine lange Bluse mit einem Pullover oben drüber tragen. Dadurch wird unser Bauch optimal umspielt und kleine Pölsterchen sind schnell vergessen.

7. Dunkle Farben

Es gibt keinen Trick, der so einfach und dennoch so wirksam ist, wie dieser hier. Denn dunkle Farben absorbieren Licht und springen uns somit weniger ins Auge. Die Folge: Den Bauch kaschieren sie perfekt und machen schlank.

Aber keine Sorge, du musst dich nicht so anziehen, als würdest du auf eine Beerdigung gehen. Stattdessen kannst du mit der Farbe spielen und beispielsweise ein dunkles Shirt mit einer grauen Hose kombinieren.

Bauch kaschieren
Letztendlich geht es darum, dass du dich wohlfühlst in deiner Kleidung(Photo: cottonbro/Pexels)

8. Bunte Muster

Bunte Prints sind auffällig und lenken von der Figur ab. 

Längsstreifen etwa strecken dich und lassen dich schlanker aussehen. Blumenmuster hingegen sind so bunt, so wild, dass sie es dem Betrachter schwermachen, eine Problemzone zu erkennen. Und genau damit kannst du hervorragend spielen.

Fazit: Mit deiner Kleidung den Bauch kaschieren

Wie du siehst, kannst du dich mit deiner Kleidung schlanker schummeln und deinen Bauch kaschieren. Besonders dunkle, fließende Stoffe, lange Oberteile und die richtigen Schnitte sind wertvolle Tipps. Probiere die Vorschläge einfach selber aus und schaue, womit du dich am wohlsten fühlst. Denn genau darum soll es letztendlich gehen.

 Mehr zum Thema Bauch & Fashion gefällig?

Wenn du dein Bauchfett verlieren willst, aber nicht dein ganzes Leben umkrempeln willst, ist diese Methode die richtige für dich. Oft kann aber auch schon eine Massage gegen den Blähbauch helfen.

Plus Size Fashion wird immer beliebter. Wir haben die schönsten Brands für dich.