Wer noch nie zuvor Sport gemacht hat, kann mit Pilates für Anfänger:innen seinen Körper sanft kräftigen und die Muskeln stärken. Auch wenn du Rückenproblemen vorbeugen willst oder Schmerz und Verspannungen lindern möchtest, ist Pilates eine geeignete Methode. Es gibt jedoch einen Grund, warum du nicht mit Pilates anfangen solltest.

Das spricht für Pilates für Anfänger:innen

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das auf softe Weise deine Tiefenmuskulatur trainiert. Dabei werden Übungen wie Crunches und Planks mit der Atmung verbunden. Das bedeutet: Bei der Ausatmung erfolgt der anstrengende Teil de Übung, die Anspannung. Bei der Einatmung entspannt sich der Körper wieder. So wird einerseits der Körper gekräftigt, auf der anderen Seite die Konzentration gefördert. Pilates kann somit auch entspannend oder sogar meditativ wirken.

Frau Pilates
Pilates ist ein kontrolliertes Work-out für deine Körpermitte. Foto: Getty Images/ stockfour

Weiterlesen: Langen Tag gehabt? Diese Pilates-Übungen holen dich runter

Im Fokus von Pilates steht die Körpermitte, das sogenannte Powerhouse. Um dieses zu aktivieren, musst du die vorderen, seitlichen und hinteren Bauchmuskeln anspannen, den Beckenboden aktivieren und die Rückenmuskulatur festigen.

Pilates ist also das Richtige für dich, wenn du

  • eine sanfte, entspannende Trainingsmethode suchst
  • deine tiefliegende Muskulatur kräftigen willst
  • deinen Beckenboden stärken willst.

Darum solltest du nicht mit Pilates anfangen

Wenn du auf der Suche nach einer Methode bist, mit der du abnehmen kannst, ist Pilates leider der falsche Weg. Da das Workout sehr sanft ist, wird zwar die Muskulatur gekräftigt. Viele Kalorien verbrennst du beim Pilates für Anfänger:innen allerdings nicht. Eine anstrengende Stunde verbrennt gerade mal 300 Kalorien.

Willst du Gewicht verlieren, sind HIIT oder HILIT besser geeignete Methoden. Die Vorteile:

  • Du verbrennst mehr Kalorien
  • Die Workouts sind weniger zeitintensiv
  • Du kräftigst deine Muskulatur
  • Du verbesserst deine Ausdauer

Fazit: Pilates für Anfänger:innen – empfehlenswert oder nicht?

Wie du siehst, kommt es ganz darauf an, was du mit dem Training bezwecken willst. Pilates kann der perfekte Sport für dich sein, wenn du einen einfachen Weg suchst, deinen Körper zu festigen. Willst du hingegen Kalorien verbrennen, ist Pilates nicht die beste Wahl.