Veröffentlicht inBeauty

Vaseline für die Wimpern: So kannst du deine Mascara ersetzen

Du hättest gern lange Wimpern, ohne dass du sie künstlich verlängern musst? Hier erfährst du, wie dir Vaseline dabei helfen kann.

vaseline für die wimpern
Vaseline für längere Wimpern? So funktioniert der Trick. Foto: Getty Images / Javier Sanchez

Jede:r wünscht sich lange Wimpern. Doch während die einen diese von Natur aus schon haben, helfen andere entweder mit künstlichen Wimpern oder einem natürlichen Wimpernlifting nach. Daher ist Vaseline für die Wimpern eine wesentlich einfachere Lösung. Diese pflegt sie nicht nur, sondern verlängert auch deine Wimpern. Wie du Vaseline für die Wimpern benutzt, erfährst du hier.

Darum solltest du anstelle von Mascara, Vaseline benutzen

Auch wenn Wimperntusche für lange, getuschte Wimpern sorgt, hat sie meistens einen großen Haken. Denn auf Dauer trocknet Wimperntusche unsere Wimpern aus, indem die Drüsen verstopfen und somit die natürliche Produktion eines Ölfilms unterbinden. Das kann dazu führen, dass deine Augen beginnen, auszutrocknen und zu tränen. Wer sich abends nicht ordentlich abschminkt, der riskiert sogar eine Entzündung des Augenlids.

Vaseline besteht hingegen hauptsächlich aus natürlichen Mineralölen und Wachsen. Außerdem legt sie sich wie eine Schutzschicht auf unsere Wimpern und spendet Feuchtigkeit. Somit sind die Wimpern nicht nur lang, sondern auch gepflegt. Hinzukommt, dass deine Wimpern dadurch auch weniger ausfallen beim Schminken und werden dichter.

Vaseline für die Wimpern: So geht der Trick

Alles, was du für diesen Trick benötigst, ist Vaseline und eine Wimpernzange. Einfach etwas Vaseline auf die Unterseite der Wimpernzange geben und am oberen Wimpernkranz ansetzen, damit die Vaseline auf die Wimpern kommt. Danach solltest du die Vaseline nur noch mit einer Wimpernbürste gleichmäßig auf den Wimpern verteilen. Dieser Trick zaubert dir nicht nur lange Wimpern, sondern ist auch noch super easy. Hinzukommt, dass deine Wimpern super natürlich aussehen.

Abschminken mit Vaseline

Jedoch sorgt Vaseline nicht nur für längere Wimpern, sondern eignet sich auch super zum Abschminken. Dadurch lassen sich nicht nur Reste von Wimperntusche wegbekommen, sondern zusätzlich werden die Wimpern am Abend noch gepflegt. Um erste Ergebnisse zu sehen, sollte man die Vaseline täglich abends auf die Wimpern geben. Falls dabei Vaseline in deine Augen gelangt, solltest du diese mit Wasser ausspülen.