Sex in der Sauna ist die Nummer Eins meiner feuchten Träume. Wenn ich von Sex träume, dann findet die Szenerie meist in einer Sauna statt. Noch schlimmer ist es, wenn ich in einer Sauna sitze: Ich werde direkt erregt. In dieser sexperience will ich euch erklären, wann Sex in der Sauna tatsächlich so geil ist wie klingt.

Jede Woche bringen wir von wmn eine weekly sexperience heraus, in der eine unserer Redakteurinnen von einer besonderen Sexkapade erzählt. Dieses Mal erzähle ich dir alles, was ich über Sex in der Sauna weiß.

Warum wird man geil, wenn man in der Sauna sitzt?

Ich habe in meinem Freund:innen- und Bekanntenkreis herumgefragt, um herauszufinden, wie sie zu Sex in der Sauna stehen. Die Antworten sind total gegensätzlich ausgefallen: Die einen werden in der Sauna total angeturnt, den anderen ist es viel zu heiß.

Diejenigen, die Sex in der Sauna lieben, tun dies wahrscheinlich aus den folgenden Gründen: Die Körper der Menschen um dich herum und auch dein eigener Körper sind ungezwungen nackt. Es ist warm und die Luft duftet gut und wir fühlen uns wohl. Wer sich wohlfühlt, der oder die hat auch eher Lust auf Sex.

Ein anderer Grund für das gesteigerte Lustempfinden in der Sauna könnte sein, dass man es hier oft mit ätherischen und aphrodisierenden Ölen zu tun hat, die in der Sauna verteilt werden. Rose, Jasmin und Nelke sich nur einige Öle, die man in der Sauna als Aphrodisiakum nehmen kann.

Sex in der Sauna: Wo ist es möglich?

Sex in der Sauna ist leider bei weiten nicht überall erlaubt. In einer Spa-Sauna ist es aus zwei Gründen verboten. Zum einen gilt es als unhygienisch. Die Körpersäfte, die beim Sex aus den nackten Körpern austreten, sind ungern gesehen.

Außerdem geht es hier um die Erregung öffentlichen Ärgernisses. Sex in der Öffentlichkeit kann nämlich zu einer Geldbuße oder sogar zu einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr (auf Bewährung) führen. Unter welchen Umständen Sex in der Öffentlichkeit zu Strafen führt, findest du hier.

Echte Sauna-Sex-Fans sollten also lieber auf die eigene Keller-Sauna zurückgreifen, oder eben in eine Sex-Sauna (ähnlich wie ein Swingerclub) gehen.

Geht es dir wie mir und du fühlst dich vor allem in einer öffentlichen Sauna angeturnt? Dann könnten dir folgenden Tipps besonders hilfreich für dich sein.

Sex in der Sauna: Tipps vom Profi

Um meinen sexuellen Gelüsten in der Sauna nachzukommen, musste ich bereits gewisse Umwege gehen. Gerade das Öffentliche und das Verbotene ist für mich ein besonders sexy Nervenkitzel. Meine Tipps für Sex in der Sauna solltest du aber keinesfalls zu Eins zu Eins umsetzen. Jede Sauna und die Umstände sind nämlich immer unterschiedlich und du solltest deine eigene Sexperience unbedingt darauf einstellen.

Disclaimer: Ich bin eine heterosexuelle Frau und spreche im Folgenden von meiner eigenen Erfahrung mit Sex in der Sauna in einer heterosexuellen Beziehung. Diese Tipps gelten aber ebenfalls für queere Paare.

sauna
Gerade mit dem Partner ist die Sauna besonders aufregend. Foto: Pny Danilyuk via canva

1. Alleinsein muss sein

Ich habe bei einem Saunabesuch mal ein Pärchen beobachtet, das sich für besonders clever hielt. Er hatte einige Finger in ihrer Vulva versenkt, doch versteckte er das Spektakel auffallend unauffällig unter einem Handtuch. Ich fühlte mich sehr unangenehm mit den beiden in der Sauna und verließ den Ort so schnell wie möglich.

Diesen Tipp muss ich eigentlich niemandem geben und doch muss ich ihn erwähnen: Achtet bitte darauf, dass ihr beim Sex in der Sauna alleine seid. Nur die Personen, die bei der Sex-Session dabei sein wollen, sollten auch gleichzeitig im Raum sein. Alles andere ist Erregung öffentlichen Ärgernisses oder sogar sexuelle Belästigung.

2. Kein Reinstecken

Sex in der Sauna ist, so viel haben wir bereits geklärt, ganz anders als Sex in den eigenen vier Wänden. Wenn ich Sex in der Sauna habe, dann wird vor allem mit den Fingern und mit der Zunge gearbeitet. Das hat mehrere Gründe: Zum einen zehrt der Saunabesuch sehr am Körper. Es ist zugegebenermaßen sehr anstrengend, in der Sauna eine aufregende, neue Sexstellung auszuprobieren. Beim Fingern und beim Lecken komme ich in der Sauna sehr gut auf meine Kosten.

Zum anderen sollte dir bewusst sein, dass mein Reinstecken des Penis in die Vagina tatsächlich unerfreuliche Substanzen in dir landen können. Sei es das Peeling, das ihr euch beim Aufguss aufgetragen habt oder der Dreck, der beim Schwitzen aus seinem Körper austrat. Doch selbst wenn ihr nur mit Finger und Zunge spielt, solltet ihr auf Hygiene achten. Wasche dich danach am besten mit lauwarmem Wasser ab.

3. Niemand muss kommen

Ich habe von vornherein ausgeschlossen, dass ich beim Sex in der Sauna zum Orgasmus komme. Der Grund ist ganz einfach: Ein Orgasmus ist bei mir immer mit sehr lautem Stöhnen und Schreien verbunden. In der Sauna muss der Sex aber eher leise vonstattengehen.

Meiner Erfahrung nach ist es beim Sex in der Sauna für Männer und Frauen gleichermaßen schwierig zu kommen. Ähnlich wie bei einem Quickie ist es hier durchaus möglich, ohne Orgasmus wieder aufzuhören und die Sauna zu verlassen. So macht man sich gegenseitig schonmal heiß auf das, was nach der Sauna zu Hause auf einen wartet.

sauna frau mann
Beim Sex in der Sauna solltest vor allem du auf deine Kosten kommen. Foto: Gpoint Studio via Canva

4. Auf deine Kosten kommen

Der wichtigste Tipp ist meiner Meinung nach, dass du den Sex in der Sauna zu jeder Zeit genießen solltest. Mir ist es bereits passiert, dass ich während eines Saunabesuches sehr geil geworden bin und Sex mit meinem Partner initiierte. Nach kurzer Zeit wurde mir aber klar, dass ich mich doch unwohl und wie auf dem Präsentierteller fühlte, auch wenn wir ganz alleine waren. So unterbrach ich den Sex wieder. Sex in der Sauna ist ein Kann und kein Muss. Unterbrich ihn also, auch wenn du das Gefühl hast, dass du deinen Partner oder deine Partnerin nicht in der Luft hängen lassen willst.

Bei mir (einer heterosexuellen Frau) läuft Sex in der Sauna mit meinem Partner immer ähnlich ab. Zunächst streichle ich mich selbst: Erst die Brüste und dann die Vulva. Wenn auch mein Partner Lust hat, dann übernimmt er das Streicheln für mich. Wenn wir Lust haben, dann leckt er mich auch. Bei uns ist es aber noch nie vorgekommen, dass ich ihm einen Runterhole oder einen Blase. Warum? Es hat sich noch nicht ergeben. Würde ich es tun? Wahrscheinlich. Aber ich komme beim Sex in der Sauna lieber selbst auf meine Kosten.

Weitere Sexperiences?