Bei der souverän gewonnenen Champions-League-Partie gegen Benfica Lissabon am Mittwochabend (20. Oktober) fehlte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (34) krankheitsbedingt an der Seitenlinie. Nun gab der Verein auf seinem offiziellen Instagram-Account den Grund dafür bekannt. Der 34-Jährige wurde trotz vollständiger Impfung positiv auf das Coronavirus getestet.

Weiter heißt es in der Mitteilung: „Er wird getrennt von der Mannschaft in einem Ambulanzflugzeug zurück nach München fliegen und sich dort in Isolation begeben.“ 

Gemeinsame Hinreise

Nagelsmann war noch gemeinsam mit dem Bayern-Tross zum Auswärtsspiel im Estadio da Luz nach Lissabon angereist. Beim Spiel selbst wurde er von seinem Assistenten Dino Toppmöller (40) vertreten. Nagelsmann stand nach „Kicker“-Informationen aber von seinem Hotelzimmer aus in Kontakt mit dem Trainerteam. Am Ende hieß es 4:0 für den deutschen Rekordmeister.

(stk/spot)