Prinz Harry (36) hatte einen Überraschungsauftritt in Großbritannien, nachdem er seine fünftägige Quarantäne nach seinem Flug aus Los Angeles, USA, beendet hatte. Der Herzog von Sussex begeisterte die Gewinner der WellChild Awards, als er mit den Musik-Stars Ed Sheeran (30) und Anne-Marie (30) auftauchte. Prinz Harry ist seit 2007 Schirmherr von WellChild.

Der frischgebackene Zweifach-Vater Prinz Harry, dessen Frau Herzogin Meghan (39) Anfang Juni Tochter Lili zur Welt gebracht hatte, erzählte im Gespräch mit Ed Sheeran, der im vergangenen Jahr mit seiner Frau Cherry Seaborn (29) ein kleines Mädchen namens Lyra willkommen geheißen hatte, wie es ist, Vater von zwei Kindern zu sein.

„Zwei ist definitiv ein Balanceakt“

„Herzlichen Glückwunsch, ein Mädchen, richtig?“, fragte Sheeran laut dem „Hello! Magazin“. Und er fügte hinzu: „Wir haben erst vor zehn Monaten ein kleines Mädchen bekommen. (…) Wie schafft ihr das mit zwei Kindern?“ Daraufhin gab Prinz Harry zu: „Zwei ist definitiv ein Balanceakt.“

Im Gespräch mit einem anderen Gast sagte Harry später über seine Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor, die am 4. Juni in Kalifornien, der Wahlheimat ihrer Eltern, zur Welt kam: „Wir haben bisher Glück gehabt, sie ist sehr entspannt und scheint zufrieden damit zu sein, einfach nur da zu sitzen, während Archie wie verrückt herumrennt.“ Archie ist der Erstgeborene von Harry und Meghan und feierte am 6. Mai seinen zweiten Geburtstag.

Einweihung der Statue

Prinz Harry war am vergangenen Freitag in Großbritannien angekommen und hatte sich bis Mittwoch in Frogmore Cottage, Windsor, in Quarantäne begeben. Am heutigen Donnerstag (1. Juli) steht die Enthüllung der Gedenkstatue für seine und Prinz Williams (39) Mutter im Sunken Garden des Kensington Palasts an. Prinzessin Diana wäre heute 60 Jahre alt geworden.

(ili/spot)