Silvia Wollny (57) ist wieder Oma geworden. Das gab die stolze Großmutter auf Instagram bekannt. Ihre Tochter Lavinia Wollny (22) hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Vater des Babys ist ihr Freund Tim Katzenbauer.

Auf einem Schwarz-Weiß-Foto, das unter anderem die Händchen des Neugeborenen zeigt, markierte Wollny ihre Tochter und ihren Schwiegersohn in spe. „Wenn aus Liebe leben wird, dann trägt das Glück einen Namen. Seit 9.08 Uhr stolz Oma. Mama & Baby sind wohlauf“, kommentierte die 57-Jährige das Bild.

Die Mutter des Babys hat sich nach der Geburt noch nicht zu Wort gemeldet. Sie hielt ihre 169.000 Follower aber während der Schwangerschaft regelmäßig mit Posts und Storys auf dem Laufenden. Den Anfang machte am 1. November ein Ultraschallbild, mit dem sie die frohe Botschaft verkündete. „Wir freuen uns unglaublich auf die gemeinsame Zeit mit dir“, hieß es damals unter anderem. 

Die 22-Jährige hatte aber auch Angst vor der Geburt, wie sie einmal in einer Frage-Antwort-Runde auf ihrem Kanal verriet. Um die Wehen umgehen zu können, würde sie deshalb einen Kaiserschnitt einer natürlichen Entbindung vorziehen.

Wollnys im Babyglück

Auf diese Weise kamen im Mai 2021 auch die Zwillinge ihrer Schwester Sarafina (27) zur Welt. Sie mussten aufgrund von Komplikationen in der 30. Schwangerschaftswoche per Not-Kaiserschnitt geholt werden.

Mutter Silvia Wollny brachte wiederum zehn von elf Kinder auf natürlichem Weg zur Welt. Wollny und ihre Großfamilie wurden ab 2011 durch die RTLzwei-Serie „Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“ bekannt.

(jes/spot)