Auf der ganzen Welt suchen Experten nach Maßnahmen, um das Coronavirus einzudämmen. 

Dazu gehören zum Beispiel das Social Distancing, das Tragen einer Maske, das regelmäßige Lüften, das Einhalten des Sicherheitsabstands sowie das Händewaschen. Doch damit nicht genug! In Spanien überraschten nun Wissenschaftler und Politiker mit einem ungewöhnlichen Vorschlag.

Spaniens Maßnahme gegen Corona

Nicht jeder will in diesen Zeiten die Öffentlichen Verkehrsmittel wie Bahn und Bus benutzen. Denn insbesondere im Berufsverkehr sind die Öffis oft so voll, dass der Sicherheitsabstand kaum eingehalten werden kann. Und: Ab und zu steigt dann doch noch jemand ohne Mund-Nasen Schutz dazu. 

Um das Ansteckungsrisiko dennoch zu senken, plädiert der Oberste Rat für wissenschaftliche Forschung in Spanien nun dafür, in der Metro zu schweigen. Dabei handelt es sich nicht um ein Verbot sondern um eine Empfehlung.

Im Video erfrährst du, welche drei Maskentypen es gibt. Und wie sie uns vor Corona schützen.

Aber wie kommt Spanien auf diese Idee?

Zum einen stoßen diejenigen, die nicht sprechen, weniger Aerosole aus. Und zum anderen kann es in der Bahn oder im Bus auch mal lauter werden. Die natürliche Reaktion darauf: Wir heben unsere Stimme, damit uns unser Gegenüber oder die Person am Telefon besser versteht. 

Doch auch das kann das Ansteckungsrisiko erhöhen, wie Maria Cruz Minguillon, eine Forscherin erklärt: „Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Sprechlautstärke und der Anzahl der Partikel, die dabei aus dem Mund geschleudert werden. Wer schreit, stößt fünfzig Mal so viele Tröpfchen aus als Menschen, die nichts sagen.“

Studie untermauert das Ergebnis, aber…

Dass die Art und Weise wie wir sprechen, einen Einfluss auf die Anzahl der ausgestoßenen Aerosole hat, zeigt auch eine Studie der Universität Montpellier. Denn laut dieser schaffen es Aerosole besonders weit, wenn jemand länger redet, schreit oder harte Konsonanten wie „Peter Piper picked a peck“ benutzt. Allerdings: Die Probanden haben keine Maske getragen. Sobald sie sich jedoch eine aufsetzten, wurden die Aerosole durch sie abgebremst. 

wmn hat bereits über die Studie berichtet. Hier findest du alle Details über das Fliegen der Aerosole.

Werden die Maskenpflicht in den Öffentlichen Verkehrsmittel und mehr Sicherheitsabstand nun wirklich durch das Schweigen ergänzt? Einschätzungen der spanischen Tageszeitung La Razion zufolge halten sich die meisten Spanier tatsächlich an diese Corona-Maßnahme. 

Mehr zum Thema gefällig?

Wie gefährlich ist es, mit einem Corona-Infizierten in einem Raum zu sein? Hier erfährst du die Antwort. 

Wusstest du, dass eine Künstliche Intelligenz Corona-Infizierte am Husten erkennen soll? Hier erfährst du mehr.