Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Schoko-Osterhasen? Jedes Jahr stelle ich mir diese Frage und kann sie nicht beantworten. Wie wichtig ist der Preis bei den Schokoladenhasen und wie bunt sollte die Verpackung sein? Dieses Jahr habe ich einen Artikel im schweizerischen Tagblatt mit dem Chocolatier Fabian Rimann gelesen. Er erklärte die wichtigsten Merkmale, an denen Mann die Schokoladenosterhasen misst. In diesem Artikel werde ich euch erklären, woran man einen guten Schokoladenosterhasen erkennt und was er kosten sollte.

Wir werden die Osterhasen von Lindt, Lidl, Aldi und Kinder gegenüberstellen und jeweils die Vorteile der Marken erklären.

Was macht gute Schokolade aus?

Der Chocolatier Fabian Rimann erklärte, dass bei guter Schokolade mehrere Faktoren eine Rolle spielen: der Geruch, der Bruch, der Nachgang und das Aussehen. Der Geschmack ist natürlich wichtig, aber sehr individuell und verschieden.

  • Öffnet man eine Schokoladenpackung oder auch einen Schokoladenosterhasen, solltest du zunächst daran riechen: Riecht die Schokolade nach Kakao oder eher nach Zucker? Ist es zweiteres, kann man sich sicher sein, dass die Schokolade günstig hergestellt wurde.
  • Die Schokolade sollte „einen schönen Bruch“ haben. Sie sollte also knacken, wenn man sie bricht. Sehr weiche Schokolade enthält zu viel Fett.
  • Die Konsistenz der Schokolade sollte gleichmäßig sein. Sie sollte im Mund keine Klümpchen bilden.
  • Der Geschmack der Schokolade ist, wie bereits gesagt, individuell und sehr unterschiedlich. Manche Menschen mögen es süßer, die anderen mögen es herzhafter. Rimann erklärt aber, dass man von einer guten Schokolade ein „rundes Geschmackserlebnis“ erwarten kann. Sie sollte noch gut zehn Minuten „nachklingen“, selbst wenn man sie schon lange heruntergeschluckt hat.
  • Rimann ist vor allem die Fellstruktur von Schoko-Osterhasen wichtig. Auch, ob und wie sie „geschminkt“ werden, sollte in die Berechnung das Gesamtergebnis eingehen.
  • Die Braue, also die Naht, wo die beiden Hälften des Osterhasens zusammengeklebt werden, ist ebenfalls ein Qualitätsmerkmal. Händisch hergestellte Osterhasen haben eine größere und dickere Braue als maschinell hergestellte Osterhasen.

Die Schokoladen-Osterhasen im Vergleich

Nun werden wir tiefer auf die beliebtesten Osterhasen in Deutschland eingehen. Wir haben uns die Marken Lindt, Lidl, Aldi und Kinder vorgenommen. Wir werden auch die Meinung von Rimann in das Urteil der Hasen einfließen lassen. Dieses Urteil fällte er aufgrund der aktuellen Schokoladen-Osterhasen-Auswahl in der Schweiz.

GOLDHASE Vollmilch, 100g
Lindt Osterhase. Quelle: Lindt

1. Lindt Osterhase

Dieser Osterhase ist ein wahrer Klassiker und er darf bei den meisten Menschen am Osterfest nicht fehlen. Er ist in Goldfolie eingeschlagen und hat die ikonische kleine Klingel um den Hals hängen. Das rote Band ist sein Markenzeichen.

Nur weil dieser Osterhase ein Klassiker ist, heißt das noch lange nicht, dass er der Leckerste ist. Denn packt man den Osterhasen aus, dann ist er weniger ikonisch. Er hat keine Fellstruktur und die Schokolade glänzt nicht. Der Geschmack ist laut Rimann gut: milchig und fruchtig.

Gehe zu Vollbildansicht: Favorina Osterhase - Bild 1
Lidl Osterhasen. Credit: Lidl

2. Lidl Osterhase

Die Osterhasen von Lidl gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Wer es bunt und verrückt mag, der ist wohl hier an der richtigen Adresse. Die neusten Modelle sind mit Erdbeer-Crisp und Haselnussstückchen versetzt. Es gibt aber auch hier natürlich die normalen Osterhasen aus Milchschokolade.

Rimann erklärt, dass die Osterhasen von Lidl sehr dick gegossen seien, also „sehr viel Speck auf den Rippen“ hätten. Sie riechen köstlich, können geschmacklich aber nicht ganz überzeugen. Sie sind klebrig-süss.

3. Aldi Schokoladen Osterhase

Die Osterhasen von Aldi erinnern dieses Jahr stark an die Klassik-Osterhasen von Lindt. Sie sind ebenfalls Sitzhasen und kommen in verschiedenen Ausführungen daher: Es gibt sie in Zartbitter, weiße Schokolade und mit Vollmilch-Schokolade. Auch der Halsschmuck der Lindt-Hasen wurde hier übernommen. Sie kommen mit einer kleinen Fliege und einer Plakette daher. Während der Lindt-Goldhase mit 3,19 Euro pro 100 Gramm schon ins Geld geht, ist der Aldi-Hase für 1,49 Euro pro 150 Gramm weitaus günstiger.

Allerdings ist es Rimann wichtig, zu erwähnen, dass die Osterhasen von Aldi weder Bruch noch Schmelz haben. Sie bilden klebrige Klümpchen im Mund und schmecken etwas abgestanden.

Osterhase von Kinder. Credit: Ferrero

4. Kinderschokolade Hase

Der Kinderschokolade Osterhase ist ebenfalls ein Klassiker unter den Schokohasen. Er kommt mit besonders viel Schnickschnack und bunter Deko daher, denn er ist nicht einfach nur ein Osterhase, sondern auch noch ein Spielzeug. Der Osterhase ist mit blauer oder rosafarbener Folie ummantelt. Die unterschiedlichen Farben sollen für Jungs bzw. für Mädchen sein.

Öffnet man ihn, dann kommt ein Kinder-Überraschungsei zum Vorschein: ein Traum für jedes Kind und (fast) jeden Erwachsenen.

Der Kinder Osterhase ist zwar von außen besonders liebevoll beklebt, doch auch dieser Hase zeigt keine Fellstruktur. Auch der Bruch ist bei diesem Hasen sehr gering, denn er ist besonders weich und klebrig. Das liegt vor allem an der für Kinder bekannten weißen und braunen Schokolade. Die weiße Schokolade besteht vor allem aus Milchcreme und ist ungeheuer süß.

Derzeit hat Ferrero einen großen freiwilligen Rückruf vieler Produkte gestartet. Das Problem ist hier die Möglichkeit der Vergiftung mit Salmonellen. Unter den zurückgerufenen Artikeln sind unter anderem die Überraschungseier.

Mehr Wissenswertes über Lebensmittel