Sarah Jessica Parker (56) und ihr Ehemann Matthew Broderick (59) teilen sich schon bald wieder die Bühne! In dem Stück „Plaza Suite“ („Hotelgeflüster“) verkörpern die beiden Schauspieler drei verschiedene Pärchen; am 28. März 2022 sollen die Vorstellungen am Broadway offiziell wieder losgehen. „Wir sind überglücklich, bald wieder Gäste im Hudson Theatre empfangen zu dürfen“, erklärten Parker und Broderick bereits in einem Statement, das „Variety“ vorliegt. Ihre Vorfreude hält sich dabei kaum noch in Grenzen: „Wir können es einfach nicht mehr erwarten!“

„Plaza Suite“ wurde 1968 am Broadway uraufgeführt. 1971 wurde das Theaterstück mit Walter Matthau (1920-2000) und Maureen Stapleton (1925-2006) in den Hauptrollen verfilmt, 1987 folgte ein Fernsehfilm mit Carol Burnett (88). Die Komödie von Neil Simon (1927-2018) erzählt die Geschichte von drei verschiedenen Paaren, die nacheinander in der Suite 719 in New Yorks City Plaza Hotel gastieren und mit einigen Problemen konfrontiert werden.

Parker und Broderick sind ein Theater-Dreamteam

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Parker und ihr Ehemann gemeinsam auf der Bühne stehen. Zuvor spielten sie in „How to Succeed in Business Without Really Trying“. Die beiden Schauspieler sind seit 1997 verheiratet und haben drei Kinder: einen Sohn, James Wilkie (18), und zwei Zwillingstöchter, Tabitha Hodge (12) und Marion Loretta Elwell (12). Gemeinsam leben sie in New York.

(aha/spot)