Anfang Dezember hat Sarah Engels (29) ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Wenige Tage nach der Geburt der kleinen Solea Liana erzählte die Sängerin, dass es unter anderem mit dem Stillen noch nicht so richtig klappen wolle. Das hat sich nun gebessert, wie die 29-Jährige in ihren Instagram Stories erklärt.

„Das Stillen klappt jetzt schon deutlich besser, was gerade nachts sehr hilft“, schreibt Engels auf die Frage einer Nutzerin, die selbst kürzlich Mutter geworden ist und wissen wollte, wie die Sängerin mit dem Thema Müdigkeit umgehe. Manchmal schlafe Solea Liana drei bis vier Stunden, doch die Müdigkeit sei „immer noch ein schwieriges Thema“. Wenn es gar nicht anders gehe, müsse man sich als Mama einfach mal 20 Minuten zum „Power Napping“ nehmen.

Ihre Nächte waren erst „schlaflos“

Obwohl sie „gerade das schönste Geschenk auf Erden erlebe, zerrt es auch mal an den Nerven“, meinte Engels im Dezember in einer anderen Story. Es sei sehr anstrengend, denn die Nächte seien „schlaflos“, ihre Brust schmerze und es wolle „noch nicht alles so optimal mit dem Stillen klappen“. Trotzdem sehe Engels sich als „glücklichste Mama der Welt“.

Die Sängerin hat auch ihren Sohn Alessio (6), der aus einer vorangegangenen Ehe mit Pietro Lombardi (29) stammt. Im Mai 2021 heiratete sie ihren heutigen Ehemann Julian (28), mit dem sie zusammen ihre Tochter bekommen hat.

(wue/spot)