US-Schauspielerin Megan Fox (35) feiert den Pride-Monat Juni mit einem Post auf Instagram. Zu sehen sind drei Selfies, auf denen ihre in Regenbogenfarben lackierten Fingernägel im Vordergrund stehen. „Das B in LGBTQIA seit über zwei Jahrzehnten“, bestätigt sie im Kommentar erneut ihre eigene Bisexualität.

Fox outete sich bereits im Jahr 2009 im Gespräch mit dem Männermagazin „Esquire“: „Ich denke, die Menschen werden bisexuell geboren und sie treffen unbewusste Entscheidungen, die auf dem Druck der Gesellschaft basieren“, erklärte sie in dem Cover-Interview. „Ich habe keinen Zweifel daran, dass ich bisexuell bin“, fügte sie hinzu.

Derzeit ist sie mit dem Musiker Machine Gun Kelly (31, „Tickets to My Downfall“) liiert. Der ehemalige „Transformers“-Star hat drei Söhne (geb. 2012, 2014 und 2016) mit Schauspieler Brian Austin Green (47, „Beverly Hills, 90210“). Die beiden waren mit Unterbrechungen seit 2004 bis Frühjahr 2020 ein Paar und ab 2010 auch verheiratet.

(ili/spot)