Werden sie in etwa so zum Altar schreiten? Hotelerbin Paris Hilton (40, „This Is Paris“) und Unternehmer Carter Reum (40) wollen bald den Bund der Ehe schließen. Bei der jährlich stattfindenden LACMA Art+Film Gala in Los Angeles schien es am Samstagabend (6. November) fast so, als trüge das verliebte Paar schon mal den Look für den großen Tag spazieren.

Ein Traum aus Tüll und Strass

Der 40-jährige ehemalige „The Simple Life“-Star erschien in einem weißen Traum aus Tüll mit einer Menge Strasssteinen, die an allen Seiten ihres Kleides angenäht waren. Oberhalb des Dekolletés zog sich eine durchsichtige Partie aus Spitze bis zum Hals, wo abermals zahleiche glitzernde Steinchen an einem runden Kragen funkelten. Die Schulterpartien waren mit Glitzersteinen und Fransen verziert.

Hilton kombinierte zu ihrem Outfit weiße Spitzenpumps, silberne Ohrringe und einen passenden Ring. Ihre langen blonden Haare hatte sie zu einem festen hohen Pferdeschwanz mit Seitenscheitel gebunden, die Lippen betonte sie in einem Nude-Ton. Hinsichtlich des Augen-Make-ups entschied sich das frühere It-Girl für dramatische Smokey-Eyes.

Dunkelblauer Smoking und kontrastierendes Schwarz

Carter Reum fiel neben seiner funkelnden Verlobten zwar weniger auf, dürfte in seinem dunkelblauen Smoking mit weißem Hemd und schwarzer Fliege aber dennoch den ein oder anderen Blick auf sich gezogen haben. Das kontrastierende Schwarz fand sich sowohl am Revers seiner Jacke, als auch in seiner Auswahl von Uhr und Schuhen wieder.

Paris Hilton und Carter Reum sind seit Dezember 2019 ein Paar, an ihrem 40. Geburtstag am 17. Februar verlobten sie sich. Die Vorbereitungen für ihre bevorstehende Hochzeitssause sowie die Zeremonie selbst werden im Rahmen der Dokuserie „Paris in Love“ ab dem 11. November auf Peacock, dem Streamingdienst von NBC, gezeigt.

(wag/spot)