Das Promi-Paar Grimes (33) und Elon Musk (50) ist stets für eine Überraschung gut. In den letzten Stunden gab es sogar zwei: Die Musikerin und der Tesla-Gründer sind erneut Eltern geworden – und haben sich offenbar mal wieder getrennt. Die Liebesgeschichte der zwei Stars scheint kompliziert zu bleiben.

Bei der Met Gala 2018 zeigten sich die beiden das erste Mal gemeinsam. Anschließend bekamen sie zwei Kinder: Sohn X Æ A-12 Musk (alias „X“) im Mai 2020 und Tochter Exa Dark Sideræl Musk (alias „Y“) im Dezember 2021. Auf die Frage nach ihrem Beziehungsstatus sagte Grimes „Vanity Fair“ gerade, dass es kein richtiges Wort dafür gebe.

Die Sängerin erklärte: „Ich würde ihn wahrscheinlich als meinen Freund bezeichnen“, aber es sei wechselhaft. „Wir wohnen in getrennten Häusern. Wir sind beste Freunde. Wir sehen uns die ganze Zeit. Wir haben einfach unser eigenes Ding am Laufen, und ich erwarte nicht, dass andere Leute es verstehen.“ Es sei so das Beste, erklärte sie: „Wir müssen einfach frei sein.“ Nachdem der Beitrag am 10. März erschien, twitterte Grimes dann: „Ich und E haben uns seit dem Entstehen dieses Artikels ‚wieder‘ getrennt, haha.“

Auf und ab seit 2018

Grimes und Elon Musk kamen sich angeblich näher, weil sie eine Vorliebe für Witze über künstliche Intelligenz teilen. Ihr gemeinsames Interesse an Weltraum und Technologie soll sie verbinden. Musk ist aber offenbar auch schon lange ein Fan von Grimes‘ Musik. Im März 2018 postete er einen Link zum Musikvideo für ihre Single „Venus Fly“, eine Zusammenarbeit mit Janelle Monaé (36), und lobte die künstlerisch hochwertige Arbeit.

Anfang 2018 wurde in US-Medien erstmals über eine Beziehung spekuliert – und da lag die Gerüchteküche wohl nicht daneben: Im Mai 2018 überraschten Grimes und Musk mit einem gemeinsamen Glamour-Auftritt: Sie machten ihre Beziehung auf der Met Gala öffentlich. So war ihnen die größte Aufmerksamkeit sicher. Die beiden schritten gemeinsam in maßgeschneiderten, von ihnen selbst entworfenen Outfits über den roten Teppich.

Schwangerschaft 2020

Anfang 2019 sprach Grimes in einem Interview mit dem „Wall Street Journal“ zum ersten Mal über ihre Beziehung und Liebe zu Elon Musk. Im Januar 2020 teilte die Musikerin mit der Welt dann einen Meilenstein in ihrer Beziehung. Sie gab ihre Schwangerschaft bekannt, indem sie ein Oben-ohne-Selfie auf Instagram postete – ein Ultraschallbild des Babys war auf ihrem Bauch zu sehen.

Am 4. Mai 2020 war es dann so weit: Elon Musk und Grimes wurden zum ersten Mal Eltern. Musk twitterte den Namen des gemeinsamen Sohnes und sorgte damit für fragende Gesichter: X Æ A-12 Musk lautet dieser. Da der Bundesstaat Kalifornien Zahlen in Geburtsnamen nicht zulässt, mussten sie ihn später in X Æ A-XII Musk ändern.

Halb oder ganz getrennt?

Ende Juli 2020 kamen erste Gerüchte über Probleme in der Beziehung auf. Kurz darauf erklärte der Unternehmer in der „New York Times“ aber, dass er glücklich mit Grimes sei. Im Mai 2021 folgte dann ein gemeinsamer TV-Auftritt: Musk moderierte eine Folge der Show „Saturday Night Live“. Seine Freundin trat mit ihm in einem Sketch auf.

Nur wenige Monate später, im September 2021, kommt es dann zur Trennung – zumindest einer halben. Musk sagte damals „Page Six“, dass er und Grimes nach mehr als drei Jahren Beziehung „halbgetrennt“ seien. Er stellte jedoch klar, dass sie „sich immer noch lieben, sich häufig sehen und sich gut verstehen“, insbesondere wenn es um das gemeinsame Kind gehe. Seine Arbeit bei SpaceX und Tesla erfordere es, dass er hauptsächlich in Texas sei oder ins Ausland reise, so Musk, während Grimes hauptsächlich in Los Angeles arbeite. „Sie wohnt jetzt bei mir und Baby X ist im Nebenzimmer.“

Was niemand wusste und nun erst bekannt wurde: Die beiden wurden im Dezember 2021 erneut Eltern. Das zweite Kind, Exa Dark Sideræl Musk, kam per Leihmutter zur Welt, wie „Vanity Fair“ jetzt berichtete. Das Paar würde sogar weitere Kinder planen. „Wir wollten schon immer mindestens drei oder vier“, sagte Grimes. Ob es dazu noch kommt? Nach Erscheinen des Artikels postete die Sängerin den Tweet, in dem sie die „erneute“ Trennung bekannt gab… Ausgeschlossen ist bei diesem Paar aber sicher nichts!

(hub/spot)