Danielle Brooks (32) hat geheiratet. Die Hochzeit mit ihrem Partner Dennis Gelin fand in Miami im historischen Alfred-DuPont-Gebäude statt, wie die Darstellerin der Tasha Jefferson in „Orange Is the New Black“ im Interview mit der US-„Vogue“ erzählte. Zudem verriet sie, dass sie zwei Kleider zu der Feierlichkeit trug.

Eine Robe wurde von US-Designer und Freund der Braut Christian Siriano (36) entworfen. Das zweite Kleid stammte vom Label Alonuko der britischen Designerin Oluwagbemisola Okunlola, die extra aus London für die Trauung eingeflogen war. Auf Instagram teilte Brooks einige Bilder ihrer märchenhaften Looks mit Tüll und viel Spitze.

Ihre Verlobung mit Gelin gab Danielle Brooks an Silvester 2020 bekannt. Im Juli 2019 hatte sie ihre Schwangerschaft verkündet, im November kam ihre Tochter zur Welt.

(jom/spot)