Skandalnudel Noel Gallagher (54) ist sicherlich nicht der erste und wird auch nicht der letzte Mensch sein, der dem Alkohol nach einem allzu exzessiven Ibiza-Urlaub abschwören will. Ganz abstinent wolle der Oasis-Sänger zwar nicht werden, wie er im Podcast „Matt Morgan’s Funny How?“ verriet. Zumindest für drei Monate soll seine Leber aber eine Pause vom Alkohol bekommen, nachdem er sich „auf Ibiza damit die Kante gegeben“ habe.

Der Alkohol-Fahrplan

Gallagher hat sich diesbezüglich schon einen exakten Fahrplan zurechtgelegt, wie er Podcaster Matt Morgan anvertraute. Denn unverzüglich werde er noch nicht mit dem Trinken aufhören: „Ich denke, es wird wohl am 12. September losgehen, denn ich muss davor noch auf Partys und die letzte davon ist am 11. September.“

Auf diese Weise würde er bis Mitte Dezember trocken bleiben und hätte dann noch genug Zeit, um „das Training für Weihnachten zu beginnen“. Das vermeintlich besinnliche Familienfest will er also scheinbar auf keinen Fall nüchtern erleben.

Das erste Mal sei es zudem nicht, dass er sich für einen längeren Zeitraum vom Alkohol fernhält. Schon 2011 habe er eine dreimonatige Pause eingelegt und sich danach „fünf Jahre jünger“ gefühlt, so Gallagher.

(stk/spot)